3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mutmaßlicher Terrorist auf dem Sinai festgenommen

Konflikte Mutmaßlicher Terrorist auf dem Sinai festgenommen

Die ägyptischen Sicherheitskräfte haben im Norden der Halbinsel Sinai einen mutmaßlichen Terroristen festgenommen. Der militante Islamist soll am Angriff auf ein ägyptisches Militärlager vor einem Monat beteiligt gewesen sein, bei dem 16 Soldaten erschossen worden waren.

Voriger Artikel
Deutschland hat Vorsitz im UN-Sicherheitsrat
Nächster Artikel
Berichte: Taliban-Video zeigt enthauptete Soldaten

Ägyptische Sicherheitskräfte patrouillieren auf dem Sinai.

Quelle: Ahmed Khaled/ Archiv

Al-Arisch. Das verlautete am Samstag aus Sicherheitskreisen in der Provinzhauptstadt Al-Arisch.

Nach der Bluttat nahe der Grenzstadt Rafah war das ägyptische Militär mit massiven Kräften gegen Militante vorgegangen, die sich in dem oft schwer zugänglichen Terrain des Sinai verstecken. Dabei waren 11 mutmaßliche Extremisten getötet worden. Zuletzt hatte das Militär seine Einsätze auf dem Sinai reduziert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3