3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Noch keine Praxisschließungen im Norden absehbar

Gesundheit Noch keine Praxisschließungen im Norden absehbar

Im Honorarstreit mit den Krankenkassen betrachten die Ärztevertretungen in Schleswig-Holstein auch nach der Urabstimmung Praxisschließungen weiter nur als allerletztes Mittel.

Kiel. Vorerst seien Schließungen nicht absehbar, sagten Sprecher von Ärztegenossenschaft, Kassenärztlicher Vereinigung und Hausärzteverband am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa. Der Konflikt mit den Kassen solle möglichst nicht zulasten der Patienten ausgetragen werden. Zuvor war bekanntgeworden, dass sich die Teilnehmer an einer Urabstimmung unter den niedergelassenen Ärzten in Deutschland für Praxisschließungen aussprachen. Diese soll es dann voraussichtlich Ende September für eine begrenzte Zeit geben. Zunächst wird aber an diesem Sonnabend erneut verhandelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3