Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Noch keine Praxisschließungen im Norden absehbar
Nachrichten Politik Noch keine Praxisschließungen im Norden absehbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 13.09.2012

Vorerst seien Schließungen nicht absehbar, sagten Sprecher von Ärztegenossenschaft, Kassenärztlicher Vereinigung und Hausärzteverband am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa. Der Konflikt mit den Kassen solle möglichst nicht zulasten der Patienten ausgetragen werden. Zuvor war bekanntgeworden, dass sich die Teilnehmer an einer Urabstimmung unter den niedergelassenen Ärzten in Deutschland für Praxisschließungen aussprachen. Diese soll es dann voraussichtlich Ende September für eine begrenzte Zeit geben. Zunächst wird aber an diesem Sonnabend erneut verhandelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hamburger Grünen fordern eine Verschiebung der Einführung von zentralen Abiturprüfungen in sämtlichen Fächern von 2014 an. "Der Senat hat in der Eile versäumt, ein Konzept vorzulegen, wie zentrale Abiturprüfungen mit der Profiloberstufe vereinbar sind", sagte die bildungspolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion, Stefanie von Berg, am Donnerstag.

13.09.2012

Der Hamburger Erzbischof Werner Thissen hat ein Beschneidungsverbot von Jungen als schwerwiegenden Eingriff in die Religionsfreiheit und das Erziehungsrecht der Eltern bezeichnet.

13.09.2012

Der seit fast zwei Wochen aus der Öffentlichkeit verschwundene chinesische Spitzenpolitiker Xi Jinping soll unter gesundheitlichen Problemen leiden.Der 59 Jahre alte "Kronprinz", der im Herbst das Ruder als künftiger Staats- und Parteichef übernehmen soll, sei aber auf dem Weg der Besserung, berichtete der politische Kommentator Li Weidong am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa.

13.09.2012
Anzeige