Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Scholz und Grüne beklagen zu viele Waffenexporte
Nachrichten Politik Scholz und Grüne beklagen zu viele Waffenexporte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 19.08.2013
Hamburg

Dadurch nimmt die Zahl der Exporte immer mehr zu", kritisierte Hamburgs SPD-Chef am Montag die Ausfuhrpraktiken der schwarz-gelben Bundesregierung. Darum sei auch zu befürchten, dass Waffen in Länder geraten, wo sie nicht hingehören. "Darum bin ich dafür, dass wir zu den strengen Kriterien zurückkehren, die wir vor ein paar Jahren in Deutschland hatten", sagte Scholz im Rathaus.

Die Grünen-Spitzenkandidatin Anja Hajduk äußerte sich bei einer Hafenrundfahrt ihrer Partei zum selben Thema ebenfalls kritisch: "Wir sind überzeugt, dass die Rüstungsexportpolitik Deutschlands wieder viel restriktiver werden muss."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die fünf mutmaßlichen Drahtzieher der Terroranschläge vom 11. September 2001 sind am Montag erneut vor Gericht erscheinen. Chalid Scheich Mohammed, der als Chefplaner der Anschläge angesehen wird, sowie vier weitere Angeklagte nahmen an einer Anhörung vor dem Sondergericht im US-Gefangenenlager Guantánamo Bay auf Kuba teil.

19.08.2013

Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) hat vor dem Kontrollgremium des Bundestages weitere Aufklärung über die Aktivitäten des US-Geheimdienstes NSA zugesagt.

19.08.2013

Die Staatsanwaltschaft hat beim Thüringer Landtag die Aufhebung der Immunität von Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) beantragt. Die Erfurter Anklagebehörde wolle ein Vorprüfungsverfahren wegen des Anfangsverdachts der Untreue führen, teilte Regierungssprecher Karl-Eckhard Hahn am Montag mit.

19.08.2013
Anzeige