Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Senat zieht positive Bilanz bei Anerkennung von Auslands-Abschlüssen
Nachrichten Politik Senat zieht positive Bilanz bei Anerkennung von Auslands-Abschlüssen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 06.08.2013
Hamburg

432 Anträge vor allem in Sozial-, Gesundheits- und Lehramtsberufen seien voll anerkannt worden, rund 400 weitere in Teilen, sagte Hamburgs Arbeitssenator Detlef Scheele (SPD) am Dienstag. Mit dem Gesetz gebe es nun einen Rechtsanspruch auf Beratung und Begleitung im Anerkennungsverfahren.

Die Zuwanderer hätten wertvolle Qualifikationen, die mit Blick auf den drohenden Fachkräftemangel gebraucht würden. Zuvor seien sie oft weit unter ihren Qualifikationen tätig gewesen. "Bauingenieure sollen nicht im Schnellrestaurant arbeiten müssen", betonte Scheele. Hamburg sei das erste Bundesland gewesen, das ein Landesgesetz zur Anerkennung von ausländischen Abschlüssen vorgelegt habe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kleines Zugeständnis für den Kremlgegner: Das Oberste Gericht Russlands hat dem seit fast zehn Jahren inhaftierten Michail Chodorkowski einen Strafnachlass von zwei Monaten gewährt.

06.08.2013

In ganz Schleswig-Holstein wird es keine unterirdische Speicherung von Kohlendioxid geben. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat das Kieler Kabinett am Dienstag in zweiter Befassung beschlossen.

06.08.2013

Hamburgs Grüne erhoffen sich bei der Bundestagswahl am 22. September wieder rund 15 Prozent der Zweitstimmen. "Für uns wäre eine Zielmarke, rund um 15 Prozent zu landen, so dass wir auch sicher zwei Kandidaten nach Berlin kriegen", sagte die Grünen-Spitzenkandidatin Anja Hajduk am Dienstag in der Hansestadt.

06.08.2013
Anzeige