Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Simone Lange will Mitgliederentscheid
Nachrichten Politik Simone Lange will Mitgliederentscheid
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:31 23.04.2018
Simone Lange, Oberbürgermeisterin von Flensburg, trat gegen SPD-Vorsitzende Andrea Nahles an. Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa
Flensburg

„Wir sollten die Mitglieder entscheiden lassen“, sagte die 41-jährige Simone Lange den „Lübecker Nachrichten“ (Dienstag). Eine solche Mitgliederbefragung hätte sie sich auch für den Bundesvorsitz gewünscht. Ähnlich äußerte sich Lange am Montag in einem Interview des „Flensburger Tageblattes“.

In ihren Erneuerungsideen, die sie auf ihrer Homepage veröffentlicht hat, schreibt Lange ebenfalls, dass sie sich eine „Urwahl des Parteivorstandes“ wünscht - allerdings ohne auf die verschiedenen Parteiebenen einzugehen.

Neue Parteispitze wird im April 2019 gewählt

Simone Lange unterlag am Sonntag bei der Wahl zur SPD-Vorsitzenden Nahles deutlich, erzielte mit ihren 27,6 Prozent aber ein beachtliches Ergebnis. In Schleswig-Holstein war nach Bekanntgabe der Kandidatur gemutmaßt worden, Lange wolle sich damit nur für eine Bewerbung um den Landesvorsitz bekannter machen. Sie wies dies stets zurück.

Die SPD Schleswig-Holstein wählt im April 2019 ihre Spitze neu. Lange hat eine Kandidatur bisher noch nicht angemeldet. Der bisherige Parteichef Ralf Stegner ließ bisher offen, ob er wieder antritt. Im November hatte er gesagt, er werde seine Entscheidung nicht vor Ende 2018 verkünden.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik Speakers’ Corner - Der Preis des Plastiks

Plastikmüll ist zu einer der größten Umweltbelastungen geworden – doch es gibt ein Mittel gegen die scheinbar unaufhaltsam steigende Menge, meint unser Gastautor.

23.04.2018

Eigentlich hatte Außenminister Maas angekündigt, es werde keine Wahlkampfauftritte der türkischen Regierung in Deutschland geben. Doch nun wird bekannt, dass Minister Cavusoglu zur Gedenkfeier in Solingen eine Rede halten will. Linkspolitiker sprechen von „Wahlkampfhilfe“.

23.04.2018

Es war Sieg und Mahnung zugleich: Andrea Nahles wurde am Sonntag mit 66,3 Prozent zur neuen SPD-Parteichefin gewählt. Während sie einerseits Zuspruch erfährt, melden sich auch Kritiker zu Wort.

23.04.2018