Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik USA jetzt mit 16 Billionen Dollar verschuldet
Nachrichten Politik USA jetzt mit 16 Billionen Dollar verschuldet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 05.09.2012
Nach Berechnungen des US-Finanzministeriums ist die Pro-Kopf-Verschuldung in den Vereinigten Staaten auf 51 000 Dollar gestiegen. Quelle: Hannibal

Nach der inoffiziellen Schuldenuhr ("Debtclock") kletterten die Schulden erstmals über die 16-Billionen-Dollar-Marke. Die neuen Zahlen zum Ende August wurden nach ABC-Angaben "unauffällig" auf der Website des Ministeriums veröffentlicht. Der neue Rekord ergäbe eine Pro-Kopf-Verschuldung von 51 000 Dollar.

Noch Ende Juni lagen die Gesamtschulden des US-Staates bei knapp über 15,8 (Ende 2011: 15,2) Billionen Dollar. Erst im Sommer 2011 war Amerika nur knapp der Zahlungsubfähigkeit entgangen. In letzter Minute hatten sich Demokraten und Republiker damals auf eine Erhöhung des Schuldenlimits auf knapp 16,4 Billionen Dollar geeinigt - doch diese Obergrenze könnte pünktlich zur Präsidentenwahl erreicht werden - neuer Streit um eine Heraufsetzung der Höchstmarke ist programmiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Studienanfänger ist in Hamburg weiter gestiegen. Im Studienjahr 2011 haben an den Hamburger Hochschulen über 17 500 Menschen erstmalig ein Studium aufgenommen, das sind elf Prozent mehr als im Studienjahr 2010, teilte das Statistikamt Nord am Mittwoch mit.

05.09.2012

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler hält es für offen, ob Parteichef Philipp Rösler die Liberalen in die Bundestagswahl führen wird. "Das ist noch nicht ausgemacht.

05.09.2012

Das Parlament in Nordkorea soll in diesem Monat zum zweiten Mal seit der Machtübergabe an den noch nicht 30 Jahre alten Kim Jong Un zusammenkommen.Die Sitzung der Obersten Volksversammlung in Pjöngjang werde am 25. September stattfinden, kündigten die Staatsmedien des sozialistischen Landes an.

05.09.2012
Anzeige