Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Angela Merkel macht Wahlkampf in Kiel
Nachrichten Politik Angela Merkel macht Wahlkampf in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:17 16.08.2013
Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht in Kiel vor rund 1000 Anhängern. Quelle: pg
Kiel

Merkel warnte gut fünf Wochen vor der Bundestagswahl erneut vor Steuererhöhungen. Ihre Koalition habe in den letzten vier Jahren keine Steuern erhöht, sondern einige sogar gesenkt. Trotzdem seien die Steuereinnahmen gestiegen, weil mehr Menschen Arbeit haben. Aber auch drei Millionen Arbeitslose seien immer noch viel zu viel. Es sei ein Fehler auch der CDU gewesen, Menschen über 55 zum alten Eisen zu zählen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht am Freitagabend bei einer Wahlkampfveranstaltung im Kieler Ostseekai vor rund 1000 Anhängern.

 Pech hatte die CDU mit dem Wetter: Als die Kanzlerin kam, begann es zu regnen. «Danke, dass Sie trotzdem gekommen sind», rief sie ihrem Publikum zu. «Ich freue mich wirklich, in Kiel zu sein.» Die Ozeanforschung in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt sei Weltspitze, lobte Merkel. An ihrer Seite hatte sie den Spitzenkandidaten der schleswig-holsteinischen CDU zur Bundestagswahl, Johann Wadephul, den Landesvorsitzenden Reimer Böge und Fraktionschef Johannes Callsen.

Einen weiteren Wahlkampftermin im Norden absolviert Merkel am 27. August in Rendsburg. Am gleichen Tag tritt SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück in Kiel auf. Mehrere Plakate wiesen schon am Freitag auf seinen Termin hin - wohl nicht zufällig vor dem Platz, auf dem Merkels CDU-Veranstaltung stattfand.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige