Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Zahl der Asylbewerber in Hamburg steigt 2013 auf mehr als 3600
Nachrichten Politik Zahl der Asylbewerber in Hamburg steigt 2013 auf mehr als 3600
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 25.02.2014
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Hamburg

Für 724 Flüchtlinge - vor allem aus Serbien, Russland und Mazedonien - wurde die Rückführung beschlossen.

Deutschlandweit gab es einen kräftigen Anstieg bei den Zahlen von Asylbewerbern. Sie werden nach einem festgelegten Schlüssel auf die Bundesländer verteilt. Deshalb durften von insgesamt 7833 in der Hansestadt Asylsuchenden nur 3619 in dem Stadtstaat bleiben. Die meisten Asylsuchenden stammen aus Afghanistan, Serbien und Syrien. Zum Jahresende befanden sich noch 4136 Menschen in einem laufenden Asylverfahren (2012: 2740). Von 4323 auf 3941 gesunken ist die Zahl der Flüchtlinge, die eine Duldung besitzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die CDU hat mit rund 18,2 Millionen Euro im Jahr 2012 wieder die meisten Spenden unter den deutschen Parteien erhalten. Die Linke erhielt mit 1,9 Millionen Euro die niedrigsten Zuwendungen unter den etablierten Parteien.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.02.2014

In den USA sinkt die Zustimmung zur Todesstrafe. Das Mittel für die Giftspritze wird knapp, denn Apotheken weigern sich, die benötigten Dosen zu liefern. Geht es nach dem Willen der Befürworter, könnten Verurteilte bald wieder vor dem Erschießungskommando stehen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.02.2014

Die USA, die Vereinten Nationen und die Menschenrechtsorganisation Amnesty International haben das ugandische Gesetz zur Verfolgung Homosexueller scharf kritisiert.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.02.2014