Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Zahl der neuen Asylbewerber in Hamburg leicht gestiegen
Nachrichten Politik Zahl der neuen Asylbewerber in Hamburg leicht gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 07.12.2016
Ein Schild mit der Aufschrift «Asyl» hängt an einer Wand. Quelle: Uli Deck/Archiv
Hamburg

Das sind 144 mehr als im Oktober. Von den 967 Flüchtlingen wurden 445 auf andere Bundesländer verteilt, der Rest blieb in Hamburg.

Damit nahm die Hansestadt seit Jahresbeginn 8992 Flüchtlinge auf, von denen 7380 eine Unterkunft benötigten. Im Vorjahreszeitraum waren es 20 131, wobei 18 934 ein Dach über dem Kopf benötigten. Die Hansestadt ist nach dem sogenannten Königsteiner Schlüssel für rund 2,5 Prozent der Asylbewerber zuständig, die nach Deutschland kommen.

Die meisten der Schutzsuchenden stammten aus Afghanistan (91), Syrien (80) und dem Irak (72). Aus den Balkanstaaten kamen zusammengenommen 97 Flüchtlinge. An den insgesamt 34 Standorten der Erstaufnahme gab es nach Angaben der Koordinierungsstelle Ende November rund 14 000 Plätze. Fast die Hälfte, 6700, seien mit Schutzsuchenden belegt, die eigentlich bereits in einer Folgeunterbringung leben sollten. In den Folgeunterkünften standen laut ZKF Ende Oktober knapp 25 000 Plätze zur Verfügung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die syrische Armee hat nach Angaben von Aktivisten die gesamte Altstadt Aleppos eingenommen. Seit Assad und seine Verbündeten im November eine Großoffensive gestartet haben, erkämpfen sie sich ein Viertel nach dem anderen.

07.12.2016
Politik Verbreitung von Clinton-Gerüchten - Trump entlässt Flynn aus Übergangsteam

Wegen der Verbreitung der Verschwörungstheorie, dass Hillary Clinton einem Kinderpornoring angehöre, hat der gewählte US-Präsident Donald Trump ein Mitglied aus seinem Übergangsteam entlassen: Michael G. Flynn junior.

07.12.2016

Finanzierung, Ernährung, Sprachförderung: Eltern haben ganz klare Vorstellungen, wie die Betreuung ihrer Kinder aussehen soll. Dass das bisher selten der Realität entspricht, zeigt eine Umfrage der Bertelsmann-Stiftung. Verbesserungsvorschläge gibt es viele.

07.12.2016