2 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Zeitung: SSW erwägt Teilnahme an Bundestagswahl

Parteien Zeitung: SSW erwägt Teilnahme an Bundestagswahl

Der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) erwägt nach einem Bericht des "Flensburger Tageblatts" (Montag-Ausgabe), künftig bei Bundestagswahlen anzutreten. Nach dem Erfolg bei der schleswig-holsteinischen Landtagswahl im Mai stelle sich diese Frage natürlich, sagte SSW-Chef Flemming Meyer dem Blatt.

Flensburg. In seiner Partei zeichne sich ein Sinneswandel für eine Teilnahme ab: "Viele haben ihre skeptische Haltung geändert." Mit einer Stimme in Berlin könne man die Interessen der dänischen Minderheit besser wahrnehmen, so Meyer.

Bei der Landtagswahl hatte der von der Fünf-Prozent-Hürde befreite SSW 4,6 Prozent der Stimmen erhalten und ist erstmals an der Regierung beteiligt. Auch bei der Bundestagswahl müsste der SSW nicht die Fünf-Prozent-Hürde überspringen, sondern bräuchte als Minderheitenpartei lediglich etwa 40 000 Stimmen, berichtet das "Flensburger Tageblatt".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3