Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein 23-Jähriger bei Verkehrsunfall getötet
Nachrichten Schleswig-Holstein 23-Jähriger bei Verkehrsunfall getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 11.07.2018
Nach Angaben der Polizei wurden bei dem Unfall vier Personen schwer verletzt - ein junger Mann starb noch an der Unfallstelle. Quelle: Tanja Köhler (Symbolbild)
Anzeige
Nübel

Bei einem Verkehrsunfall in Nübel (Kreis Schleswig-Flensburg) sind am Mittwoch ein Mensch ums Leben und vier weitere schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein 19-Jähriger aus Richtung Schleswig kommend auf dem Weg in Richtung Böklund und wollte auf Höhe der Einmündung Brekling mit seinem Wagen abbiegen. Dabei übersah er offensichtlich ein entgegenkommendes Auto. Dessen Fahrer, ein 23-jähriger Mann, starb noch an der Unfallstelle, der 19-Jährige und seine drei 18 und 24 Jahre alten Beifahrer wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Alle Unfallbeteiligten stammten aus dem Kreis Schleswig-Flensburg.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 zwischen Holmmoor und Bönningstedt wurden drei Menschen leicht verletzt. Die A 7 in Richtung Hamburg ist voll gesperrt. Der Verkehr wird abgeleitet ab Quickborn. Es hat sich ein Rückstau von 20 Kilometern aufgebaut.

11.07.2018

Die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein hat die Urteile gegen Beate Zschäpe und vier weitere Unterstützer des rechtsterroristischen Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) begrüßt. Zschäpe wurdevom Münchner Oberlandesgericht (OLG) wegen zehnfachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt.

11.07.2018

Um Wale zu sehen, musst man nicht Urlaub auf Island oder in Norwegen machen. Auch von Flensburg aus werden Whalewatching-Touren angeboten. 20 Fahrten auf der Ostsee sind für 2018 geplant. Organisiert werden sie vom Nabu Schleswig-Holstein.

11.07.2018
Anzeige