Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein 41-Jährige stirbt nach Autounfall
Nachrichten Schleswig-Holstein 41-Jährige stirbt nach Autounfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:36 12.03.2019
Eine Frau kam von der Straße ab und starb. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Christinenthal

Eine 41 Jahre alte Frau ist in der Nacht zu Dienstag von der Straße abgekommen und gestorben. Wie die Polizei am Dienstagmorgen sagte, war die Frau aus dem Kreis Plön auf der Bundesstraße 430 unterwegs. Bei Christinenthal (Kreis Steinburg) verlor sie nach ersten Ermittlungen die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Straße ab, das Auto drehte sich und wurde schließlich auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Die Frau starb noch an der Unfallstelle.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Untreue-Vorwürfe gegen Hartmut Brenneisen, ehemaliger Leiter der Polizei-Hochschule, gehen vor Gericht. Wie die Staatsanwaltschaft Kiel mitteilte, beginnt der Prozess am Mittwoch in Eckernförde. Die Verteidigung sieht eine „erzwungene Fortsetzung“ des Verfahrens und betont Brenneisens Unschuld.

Niklas Wieczorek 12.03.2019

Steffen Bock (47), promovierter Chemiker, ist IT-Chef am Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW). Doch in dieser Eigenschaft ist er auch Wegweiser zu einem riesigen Schatz. Der besteht nicht aus Gold und Geschmeide an Bord gesunkener Segelschiffe, sondern aus Daten.

Ulrich Metschies 11.03.2019

Autofahrer müssen in der Nacht zum Dienstag vorsichtig unterwegs sein: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor glatten Straßen in Schleswig-Holstein.

11.03.2019