Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein 55-Jähriger stirbt bei Unfall
Nachrichten Schleswig-Holstein 55-Jähriger stirbt bei Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:40 29.10.2018
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Autofahrers feststellen (Symbolbild). Quelle: Runge, Wolfgang/dpa
Heide

Bei einem Unfall auf der A23 nahe Heide ist ein 55 Jahre alter Autofahrer tödlich verletzt worden. Laut Polizei war der Mann in der Nacht zu Montag aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und anschließend gegen eine Schutzplanke geprallt. Sein Beifahrer wurde leicht verletzt.

A23 für fünf Stunden gesperrt

Die Autobahn musste zwischen Albersdorf und Heide-Süd für rund fünf Stunden gesperrt werden, wie ein Polizeisprecher sagte.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemessen an der Ölmenge wäre der „Pallas“ wohl nie ein Platz in der Rangliste der größten Ölverschmutzungen der Meere sicher gewesen. In Deutschland aber haben die 100 Tonnen der „Pallas“ 1998 ähnlich viel Schaden angerichtet, wie ein Jahr später die 26 000 Tonnen Öl aus der „Erika“ vor Frankreich.

Frank Behling 29.10.2018

Die herben Verluste der beiden Volksparteien CDU und SPD bei der Landtagswahl in Hessen werten deren Landesvorsitzende in Schleswig-Holstein als Denkzettel für die Arbeit der großen Koalition in Berlin. Die GroKo müsse sich nun am Riemen reißen, sagte CDU-Landeschef Daniel Günther.

28.10.2018

Grausiger Fund am Sonntagmorgen: Spaziergänger, die ihren Hund am Stadtgraben in Lübeck Gassi führten, entdeckten eine nahezu unbekleidete Leiche im eiskalten Wasser treiben. Der leblose Körper wurde inzwischen geborgen und in die Gerichtsmedizin gebracht. Die Kripo ermittelt.

28.10.2018