Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Buchholz erhöht Strafe für Bahn
Nachrichten Schleswig-Holstein Buchholz erhöht Strafe für Bahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 05.06.2018
Die Bahn soll beim Sylt-Verkehr pünktlicher werden.  Quelle: Carsten Rehder/dpa
Kiel

"Ich habe leider kein anderes Mittel, um gegenüber der Deutschen Bahn Druck aufzubauen, damit das Unternehmen die Probleme auf dieser Strecke endlich – wie versprochen – in den Griff bekommt", sagte Buchholz am Dienstag. Von dem einbehaltenen Geld will er wie in den Vormonaten Entschädigung an die Pendler zahlen.

Nach Ministeriumsangaben war die Pünktlichkeitsquote im Netz-West im Mai auf 63,9 Prozent gesunken. Das war der niedrigste Wert seit Jahresbeginn. Die Zahl der Zugausfälle verdreifachte sich gegenüber den Vormonaten nahezu. Demnach entfielen im vergangenen Monat 6,5 Prozent aller vertraglich festgelegten Zugkilometer. Vertraglich erlaubt ist eine Ausfall-Quote von maximal einem Prozent.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Europäische Gerichtshof hat die Auffassung deutscher Datenschützer zu Facebook-Fanseiten bestätigt. Die Richter beendeten damit einen jahrelangen Rechtsstreit. Dabei gibt es längst eine Neuregelung.

05.06.2018

Rund 7,5 Millionen Euro aus einem EU-Programm (ELER) fließen in diesem Jahr in Schleswig-Holstein in 14 Projekte der ländlichen Entwicklung. Dafür stimmte das Kabinett bei seiner auswärtigen Sitzung am Dienstag in Brüssel den geplanten Maßnahmen mit einer Förderung jeweils über 500 000 Euro zu.

05.06.2018

Während der gesamtem Sommerferien können Schüler vom 7. Juli bis 19. August wieder Schleswig-Holstein mit einem Sommerferienticket erkunden. Das Ticket ist für 44 Euro bei allen Verkehrsunternehmen im Land erhältlich, wie NSH Nahverkehr Schleswig-Holstein am Dienstag mitteilte.

05.06.2018