Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Ein Toter bei Auffahrunfall
Nachrichten Schleswig-Holstein Ein Toter bei Auffahrunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 21.04.2018
Bei einem Verkehrsunfall ist ein Mensch gestorben. Die Polizei sperrte die Autobahn 23. Quelle: Ulf Dahl
Horst

Beide Unfallfahrzeuge brannten aus. Die zwei Insassen des aufgefahrenen Wagens konnten den Fahrer des anderen Autos zwar noch aus dem Wrack bergen - er erlag jedoch noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Der Mann war alleine in dem Auto unterwegs. Ob er mit seinem Wagen auf der Fahrbahn stand oder langsam fuhr und ob das Fahrzeug zum Unfallzeitpunkt beleuchtet war, war noch unklar. Zur Identität des Mannes konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Der 43-jährige Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Die Autobahn war am Morgen noch gesperrt. Wie lange die Aufräum- und Instandsetzungsarbeiten andauern werden, konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die neue Schnellfähre für die Helgoland-Fahrt ist zur letzten Etappe gestartet. Am Vormittag um 10 Uhr hat der Neubau den spanischen Hafen Algeciras an der Straße von Gibraltar verlassen. Ziel ist Hamburg.

Frank Behling 21.04.2018

Kurz vor der Kommunalwahl laufen Windparkgegner noch einmal Sturm. An der Westküste können viele Menschen die Aufregung nicht verstehen. Man müsse doch etwas gegen den Klimawandel tun, sagt Bauer Wilhelm Thomsen (86). Und nicht nur Privatleuten, auch den Gemeinden geht es dank der Windmühlen gut.

Kristiane Backheuer 21.04.2018

Eine Stellwerkstörung hat am Freitagnachmittag für massive Beeinträchtigungen im Bahnverkehr ab Kiel gesorgt. Alle Züge wurden über Lübeck umgeleitet.

Julia Carstens 20.04.2018