Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Verfolgungsjagd auf der Felge
Nachrichten Schleswig-Holstein Verfolgungsjagd auf der Felge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 18.05.2018
Die Polizei hat sich eine Verfolgungsfahrt mit einer betrunkenen Frau geliefert. Quelle: Ulf Dahl
Schuby

Als die Beamten sie anhalten wollten, beschleunigte die Frau noch weiter und rammte einen Schwerlasttransporter, wie eine Polizeisprecherin am Freitag erklärte. Dabei wurde ein Reifen ihres Autos beschädigt. Trotzdem fuhr sie unter starkem Funkenflug auf der Felge weiter, musste jedoch kurz darauf ihr Fahrzeug stoppen. Bei der Frau wurde ein Atemalkoholwert von 2,75 Promille gemessen. Außerdem besaß sie keine Fahrerlaubnis, ihr Auto war nicht zugelassen und die montierten Kennzeichen gehören eigentlich an ein anderes Fahrzeug.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Riesenprojekte, die zusammen 51 Millionen Euro kosten: Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) hat zwei Großbaustellen in Kiel besucht, um sich über die zum größten Teil von Landesmitteln finanzierten Bauvorhaben zu informieren. Medizinforscher und Kriminaltechniker bekommen neue Gebäude.

Alev Doğan 17.05.2018

Wie viele Kunststoffteilchen sind tatsächlich in die Schlei gelangt? Es könnten deutlich mehr sein als bisher angenommen. Angaben auf Lieferscheinen stimmen nicht mit Ergebnissen von Laboranalyen überein. Der Schleswiger Stadtwerkechef ist verärgert.

17.05.2018

Es war ein klares Bekenntnis zum Werftenstandort: Just eine Woche nach der Kritik an den Lieferungen von U-Boot-Teilen aus Kiel in die Türkei, war Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) gestern bei Thyssen Krupp Marine Systems (TKMS) zu Gast.

Anne Holbach 17.05.2018