Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Die A21 wächst weiter Richtung Kiel
Nachrichten Schleswig-Holstein Die A21 wächst weiter Richtung Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 09.12.2017
Von Niklas Wieczorek
Der Ausbau der B 404 zur A 21 schreitet voran. Quelle: Frank Peter

Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Bernd Buchholz und Staatssekretär Enak Ferlemann aus dem Bundesverkehrsministerium gaben ab 10 Uhr die beiden Fahrtrichtungen nach Kiel und Bad Segeberg nach jeweils kurzer Sperrung frei. „Damit kann der Verkehr in beiden Richtungen geradeaus laufen und muss nicht weiter provisorisch über die Zufahrten der Anschlussstelle Nettelsee geführt werden“, sagte Buchholz. Rund fünf Monate früher als ursprünglich geplant, wie das Ministerium mitteilte.

2,1 Kilometer Autobahn freigegeben

„Das sind gute Nachrichten für Schleswig-Holstein, denn der Ausbau der B 404 zur A 21 schreitet voran. Die Autobahn erfüllt nun immer besser ihre wichtige Funktion als zusätzliche Nord-Süd-Achse in unserem nördlichsten Bundesland“, sagte Ferlemann. Das jetzt als Autobahn befahrbare Teilstück ist 2,1 Kilometer lang. Bis zum Abschluss der Restarbeiten am Anschluss Nettelsee läuft der Verkehr aber noch teilweise einspurig und mit der Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Der Ausbau der A21 zwischen Stolpe und Kiel ist im Bundesverkehrswegeplan 2030 als vordringlich eingestuft. Seit November 2011 wird in diesem Bereich insgesamt gebaut. Der nächste Bauabschnitt bis Klein Barkau soll im November 2018 angegangen werden. Laut Buchholz laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Zur Galerie
Hier sehen Sie Bilder von der Freigabe.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, 10. Dezember 2017, erhöht die Deutsche Bahn die Preise für Zugfahrten im Regional- und Fernverkehr. Die Umstellung auf den Winterfahrplan bringt für Schleswig-Holstein aber auch noch weitere Veränderungen mit sich.

Tanja Köhler 09.12.2017

"Schleswig-Holstein: rauchfrei und kreativ" – Das war das Motto des Kurzfilmwettbewerbs, den das Gesundheitsministerium des Landes gemeinsam mit dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung erstmals ausgerichtet hat. Bei der Siegerehrung waren sich alle einig: "Rauchen ist out."

Alev Doğan 08.12.2017

Passend zur Weihnachtsmarkt- und Glühweinzeit hat die Landespolizei Schleswig-Holstein eine Alkohol-Kontrollwoche im Straßenverkehr angekündigt. Vom 11. bis 17. Dezember 2017 sollen Polizisten Fahrer verstärkt auf Alkohol und Drogen am Steuer überprüfen.

Niklas Wieczorek 08.12.2017
Anzeige