Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Bauer findet Splitterbombe beim Pflügen
Nachrichten Schleswig-Holstein Bauer findet Splitterbombe beim Pflügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 27.07.2018
Der Bauer meldete den Fund der Polizei.  Quelle: Carsten Rehder/dpa
Lübeck

Spezialkräfte suchten das Gebiet ab und fanden eine stark verrostete Splitterbombe. Der etwa zehn Kilogramm schwere Sprengkörper stamme vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg. Er sei vermutlich nicht mehr sprengfähig gewesen, eine Gefahr für Menschen habe nicht bestanden. Der Kampfmittelräumdienst entsorgte den Sprengkörper.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die anhaltend heißen Temperaturen haben an der Nordsee für eine tropische Nacht gesorgt. In Hooksiel im Kreis Friesland wurde mit 22,5 Grad Celsius der dritthöchste Wert bundesweit gemessen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte.

27.07.2018

Sollte der Artenschutz von Wölfen schwerer wiegen als das Leben von Nutztieren? Breido Graf zu Rantzau glaubt das nicht und fordert, verhaltensauffällige Wölfe zum Abschuss freizugeben. Unterstützung bekommt er von Schafhaltern und der CDU. Naturschützer und andere Fraktionen sind strikt dagegen.

Anne Holbach 27.07.2018

Der Sommer heizt Schleswig-Holstein weiter ein. Am Wochenende werden Temperaturen zwischen 30 und 34 Grad erwartet. Hitzegewitter kann es am Sonnabendnachmittag und in der Nacht zu Sonntag geben.

27.07.2018