Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Polizei verhaftet gesuchten Marokkaner
Nachrichten Schleswig-Holstein Polizei verhaftet gesuchten Marokkaner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 28.01.2019
Die Bundespolizei hat bei einer Zugkontrolle einen wegen Marokkaner festgenommen. Der Mann wurde wegen räuberischen Diebstahls gesucht. Quelle: dpa/Friso Gentsch/Symbolfoto
Flensburg

Dort ergaben die Ermittlungen, dass es sich um einen 28-jährigen Marokkaner handelte. Er wurde mit Haftbefehl wegen räuberischem Diebstahls gesucht. Der Marokkaner wurde verhaftet und ihm der Haftbefehl eröffnet. Nach richterlicher Vorführung wurde er die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dänemark hat am Montag mit dem Bau seines Wildschweinzauns an der Grenze zu Deutschland begonnen. Arbeiter rammten bei Padborg erste Pfosten in den Boden. Politiker verschiedener Parteien im schleswig-holsteinischen Landtag haben den Bau unterdessen kritisiert.

28.01.2019

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss (PUA) zur Aufklärung der Rocker-Affäre bei Schleswig-Holsteins Polizei hat erstmals einen Zeugen vernommen. Vor den Abgeordneten schilderte einer der damaligen Ermittler am Montag seine Erinnerungen der damaligen Polizeiarbeit.

28.01.2019

Mathias Willerscheidt ist Beamter der Wasserschutzpolizei an der Kiellinie an der Kieler Förde. Seine Aufgabe: Die Schiffe auf der Ostsee kontrollieren, sodass sie sicher zur See fahren. Dazu gehören die Überprüfung der Ladung oder auch die Entsorgung von Abwasser und Müll - Umweltschutz auf See.

Niklas Wieczorek 28.01.2019