Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Sauna brannte auf Sylt
Nachrichten Schleswig-Holstein Sauna brannte auf Sylt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 25.09.2018
Die Feuerwehr auf Sylt wurde zu einem Brand in einer Sauna gerufen.  Quelle: Jens Wolf/dpa
Sylt/Tinnum

Der 36-jährige Saunagast entdeckte das Feuer in der Sauna und zog sich bei dem Löschversuch Brandverletzungen im Gesicht und an einer Hand zu. Ein 85-jähriger Mann hatte sich bei der sofort eingeleiteten Evakuierung am Knie verletzt, weil er gestürzt war. Beide Personen wurden umgehend zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

Es entstand nach Angaben der Polizei in Flensburg hoher Sachschaden. Die etwa 20 evakuierten Personen wurden vom DRK betreut und versorgt. Die Kripo Sylt hat die Brandermittlungen noch am frühen Abend übernommen.

Ursache noch unklar

Ein technischer Defekt kann zum jetzigen Zeitpunkt nach Polizeiangaben nicht ausgeschlossen werden.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest haben Schleswig-Holsteins Jäger im vergangenen Jagdjahr so viele Wildschweine erlegt wie noch nie seit Beginn der statistischen Aufzeichnungen in den 1930er-Jahren.

Stephan Ures 25.09.2018

Die Imker in Schleswig-Holstein konnten in diesem Sommer pro Bienenvolk fast 20 Kilogramm Honig ernten. Die Erträge im Land liegen somit gut drei Kilogramm über dem Bundesdurchschnitt von 17,7 Kilogramm pro Bienenvolk.

25.09.2018

Die Sperrung der Anschlussstelle Bordesholm an der A7 in Richtung Flensburg ist bereits am Montagnachmittag aufgehoben worden und damit einen Tag früher als geplant. Die Vermessungsarbeiten seien früher als vorgesehen fertig geworden, teilte der Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr mit.

24.09.2018