Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Blick in den Tag Blick in den 09.06.2018
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den 09.06.2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 08.06.2018
Von Kerstin Tietgen
 Leonie Reese ist Ausstellungstechnikerin bei der diesjährigen NordArt. Quelle: ehr - Marco Ehrhardt
Kiel

NordArt: Eine Weltreise durch die Kunst

Bereits zum 20. Mal öffnet die Carlshütte ihre Tore für die NordArt, um Malern und Bildhauern, Fotografen und Installationskünstlern aus der ganzen Welt eine große Bühne für ihre Arbeiten zu geben. Vom 9. Juni bis zum 7. Oktober beteiligen sich 200 ausgewählte Künstler an der Schau, die von Chefkurator Wolfgang Gramm konzipiert wird und eine der größten jährlichen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa ist. 

Die Nord Art wird am 9. Juni um 17 Uhr eröffnet. Einlass und Catering im Skulpturenpark ab 15 Uhr, die Hallen sind geöffnet von 18 bis 20 Uhr. Geöffnet hat die NordArt im Kunstwerk Carlshütte, Vorwerksallee, dienstags bis sonntags von 11 bis 19 Uhr. Die Tageskarte kostet 14 Euro.

Matrosenaufstand 1918: Seefahrer und Fördetour

Zum 100. Jahrestag des Kieler Matrosenaufstandes zeigt das Schifffahrtsmuseum in der Fischhalle, Wall 65, eine Sonderausstellung. Das Schifffahrtsmuseum bietet am 9. Juni gemeinsam mit der Crew der MS Stadt Kiel eine kurze Führung durch die Sonderausstellung mit anschließender Fördefahrt an. Der Rundgang beginnt um 16 Uhr im Schifffahrtsmuseum. Das Schiff steuert dann verschiedene Orte an der Kieler Förde an. Die Fahrt endet gegen 19 Uhr. Anmeldungen zu dieser Tour nimmt die Tourist-Information Kiel unter der Telefonnummer 0431/679100 entgegen. Die Teilnahme kostet 19 Euro. Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahre bezahlen zehn Euro. Die MS Stadt Kiel ist nicht barrierefrei.

Offene Türen im Haus der Sicherheit

Spiel, Spaß, Feuerwehr und Polizei zum Anfassen. Das bieten die Ortsfeuerwehr Altheikendorf und die Polizeistation Heikendorf am 9. Juni beim Tag der offenen Tür rund um das Haus der Sicherheit im Grasweg 2. Von 10 bis 18 Uhr öffnen die Sicherheitsleute interessierten Besuchern Tür und Tor und bieten ein Kinderprogramm mit Wasserspielen und Hüpfburg, Auftritte des Puppentheaters der Feuerwehren des Amtes Probstei und diverse Mitmach-Aktionen. Die Einsatzfahrzeuge sowie die Ausrüstung von Polizei und Feuerwehr können aus nächster Nähe unter die Lupe genommen werden, die Jugendfeuerwehr zeigt ihr Können bei kleinen Vorführungen und auch die „Großen“ treten in Aktion. Zudem gibt es Beratung zum Thema Einbruchs- und Brandschutz sowie regelmäßige Führungen durch das Haus der Sicherheit. Neben Kaffee und Kuchen wird Gegrilltes angeboten.

Kunstverein feiert 175-jähriges Bestehen

Der Schleswig-Holsteinische Kunstverein wird 175 Jahre alt. Er feiert am 9. Juni von 15 bis 21 Uhr in der Kieler Kunsthalle und im Schloßgarten. Locken sollen kostenfreie Aktionen, Eintritte und Führungen – sowie ein Stück einer besonderen Geburtstagstorte.Zudem gibt es einen für den Kunstverein entwickelten Cocktail und dänisch inspirierte Speisen.

Ausstellung des Künstlerpaares Schröter

Die zweite große Ausstellung in der Kieler Stadtgalerie, Andreas-Gayk-Straße 31, ist in diesem Jahr dem Leipziger Künstlerpaar Annette und Erasmus Schröter gewidmet. Beide haben an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst studiert, wo sie beide heute auch lehren – er als Gastprofessor für Fotografie, sie als Professorin für Malerei. Bedingt durch ihre langjährige Nähe haben sich ästhetische Überschneidungen im Werk beider Künstler ergeben, die in der Gemeinschaftsausstellung Montevideo deutlich werden. Vom 9. Juni bis zum 9. September wird die Ausstellung "Montevideo. Annette & Erasmus Schröter“ jeweils Dienstag, Mittwoch 10-17 Uhr, Donnerstag 10-19 Uhr, Freitag 10-17 Uhr, Sonnabend, Sonntag 11-17 Uhr zu sehen sein. Der Eintritt ist frei.

Life-Saving-Cup der Rettungssportler am Kurstrand

Der Kurstrand des Ostseebades Eckernförde wird am 9. Juni zum best bewachten Strandabschnitt in Deutschland. Dort treffen sich 350 Rettungssportler aus dem ganzen Bundesgebiet und aus Dänemark zum 21. Life-Saving-Cup der DLRG-Jugend Schleswig-Holstein. Die Disziplinen heißen Board Race, Beach Flags oder Ski Race. Die Königsklasse ist der Oceanman, der hohe Anforderungen an die Aktiven stellt. Die jungen Rettungssportler müssen in Folge 300 Meter schwimmen, einen 500 Meter langen Kurs mit dem Rettungsbrett absolvieren und eine 700-Meter-Distanz mit dem Rettungskajak zurücklegen. 

Oldtimerausfahrt des Lions Club

Bei der diesjährigen Oldtimerausfahrt des Lions Club Rendsburg gibt es einen Teilnehmerrekord. 55 historische Autos machen auf die Strecke rund um Rendsburg. Start ist um 9.30 bei der Hansewerk AG, Kieler Straße 47. Die Rundfahrt endet gegen 15 Uhr im Innenhof des Hohen Arsenals. Bis zum späten Nachmittag sind die Historischen Pkw dort zu sehen. Eine Jazzband spielt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!