Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Einbrecher stehlen Ware für 500 000 Euro
Nachrichten Schleswig-Holstein Einbrecher stehlen Ware für 500 000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 14.09.2018
Laut Polizei waren die Einbrecher zu zwei Minuten lang im Geschäft. Quelle: Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Kampen/Sylt

Die Einbrecher drangen in der Nacht zu Freitag um 3.14 Uhr in das Geschäft ein und verließen dieses bereits um 3.16 Uhr wieder, wie die Polizei mitteilte. In der kurzen Zeit schlugen sie den Angaben zufolge diverse Vitrinen ein und entwendeten Schmuck und Kleidung. Anschließend seien sie mit einem Auto geflüchtet.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Flüchtlingstragödie vor dem Kieler Landgericht: Eine Irakerin, deren sechsjährige Tochter im Mittelmeer ertrank, belastet den angeklagten mutmaßlichen Schleuser schwer. Auf dem völlig überladenen Holzboot soll es eine Explosion gegeben haben. Vier Menschen starben.

14.09.2018

Etliche Menschen auf der Halbinsel Eiderstedt (Kreis Nordfriesland) haben Angst vor dem Wolf. Deshalb wollen sie am Freitagabend eine Bürgerinitiative für ein wolffreies Eiderstedt gründen. Erwartet werden auf der Veranstaltung in Tetenbüll (19.30 Uhr/Kirchspielkrug) mehr als hundert Menschen.

14.09.2018

Die Seenotretter an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste werden weiter modernisiert. Auf der Fassmer Werft ist jetzt der Neubau „SK39“ aus der Halle gekommen. „Der Neubau soll im Herbst in der neuen Station in Olpenitz eingesetzt werden“, sagt Christian Stipeldey, Sprecher der Seenotretter.

Frank Behling 14.09.2018
Anzeige