Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Bis zu 37 Grad in Schleswig-Holstein möglich
Nachrichten Schleswig-Holstein Bis zu 37 Grad in Schleswig-Holstein möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 30.07.2018
Das schöne Wetter treibt Urlauber an Badeseen und an die Strände von Ostsee und Nordsee. Quelle: Roland Weihrauch/dpa
Kiel

Bis zu 37 Grad in Schleswig-Holstein: Der Juli 2018 könnte Rekorde brechen. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) sei daran das Tief „Juli“ Schuld. Es bringe subtropische Luft aus Afrika nach Mitteleuropa und sorge in Deutschland am Dienstag für den womöglich heißesten Tag des Jahres.

Lokale Unwettergefahr am Dienstag

In Holstein und Hamburg kann am Dienstag mit heißen 36 Grad gerechnet werden, an der Westküste etwa 29 Grad. Im südlichen Schleswig-Holstein könne es sogar 37 Grad heiß werden, sagt der DWD. Zu der trockenen Luft kämen am Dienstag aber auch vereinzelte Schauer hinzu. Teils kräftige Gewitter, lokal mit Unwetterpotential, sind angekündigt.

In der Nacht zum Mittwoch ist es dann wechselnd bewölkt. Vereinzelt sind gewittrige Schauern möglich. Ein Temperaturrückgang auf 15 bis 19 Grad ist denkbar.

Wettervorhersage für Anfang August 2018

Der August soll mit Temperaturen zwischen 25 und maximal 29 Grad starten - denn am Mittwoch dominiert ein Wechsel von Sonne und Wolken. Vor allem zwischen Hamburg und Lübecker Bucht sind Schauer und teils kräftige Gewitter zu erwarten. Sommerlich warm mit bis zu 24 Grad wird es auf Sylt. 29 Grad sind für das Herzogtum Lauenburg vorhergesagt.

Am Donnerstag scheint die Sonne - es bleibt trocken.  25 Grad in Flensburg und 28 Grad in Hamburg sind denkbar. Zum Ende der Woche gibt es ein wenig Abkühlung. 

Über 330 Sonnenstunden in Schleswig-Holstein

Im Juli lag der Temperaturdurchschnitt deutschlandweit bei 20,2 Grad. Das waren 3,3 Grad mehr als der Wert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990. Der Sommer sei bislang deutlich zu trocken und ungewöhnlich sonnig gewesen. In Schleswig-Holstein und Hamburg registrierten die DWD-Meteorologen über 330 Sonnenstunden.

Lesen Sie auch:
Das sind die besten Badeseen im Raum Kiel

Von dpa/KN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei Lübeck musste am Wochenende mehrmals zum ZOB ausrücken: Bei einer Auseinandersetzung wurde ein Holzbrett mit Nägeln sichergestellt, bei einer anderen kam ein Teleskopschlagstock zum Einsatz. Drei Menschen wurden verletzt. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

30.07.2018

Nach einem großen Brand in einer leerstehenden Lagerhalle in Pinneberg ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. Anwohner hatten beobachtet, dass sich drei Personen in der Nähe der brennenden Halle aufhielten und von dort flohen, wie ein Polizeisprecher am Montag berichtete.

30.07.2018

Im Hotel "Historischer Krug" in Oeversee (Kreis Schleswig-Flensburg) ist am Montag ein Feuer ausgebrochen. Der Brand breitete sich am Nachmittag in dem gesamten Hotel aus. Laut Polizei wurde das Gebäude rechtzeitig geräumt.

30.07.2018