Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Nach Sperrung: Bahnstrecke wieder frei
Nachrichten Schleswig-Holstein Nach Sperrung: Bahnstrecke wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 29.11.2018
Auf der Bahnstrecke zwischen Kiel und Hamburg ist ein Ersatzverkehr eingerichtet worden. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa (Symbolfoto)
Kiel

Am Donnerstagmorgen wurde ein Teil der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Kiel gesperrt. Es ist ein Ersatzverkehr mit Bussen auf dem Abschnitt zwischen Elmshorn und Neumüster eingerichtet worden. Züge der Linie R 7 aus Hamburg endeten in Elmshorn, Züge aus Kiel endeten in Neumünster. Dazwischen war der Ersatzverkehr eingerichtet.

Die Deutsche Bahn gab bei Twitter bekannt, dass es sich um einen Personenunfall handelt.


Die Polizei Schleswig-Holstein teilte um 8 Uhr mit, dass die Maßnahmen in Kürze abgeschlossen werden. Doch erst gegen Mittag war die Strecke wieder frei. Im Bahnverkehr kommt es aber noch zu Verspätungen.

Von RND/kh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Elmshorner Anselm Pahnke hat allein den afrikanischen Kontinent durchquert. Was er in 414 Tagen, 15.000 Kilometern und 15 Ländern erlebt und gefilmt und wie ihn diese Erfahrung verändert hat, ist jetzt in schleswig-holsteinischen Kinos zu sehen.

Heike Stüben 29.11.2018

Wegen eines schweren Unfalls war die A7 zwischen Neumünster-Nord und -Mitte am Mittwoch stundenlang voll gesperrt. Ein Lkw touchierte am Mittag ein Sicherungsfahrzeug und fuhr eine Böschung hinab. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Erst gegen 23 Uhr rollte der Verkehr wieder problemlos.

Thomas Nyfeler 28.11.2018

Seit knapp 100 Tagen im Amt und „immer noch großen Respekt vor der Aufgabe“: Am Mittwoch hat sich Thomas Bauchrowitz der Presse offiziell als neuer Direktor des Landeskriminalamts Schleswig-Holstein vorgestellt.

Alev Doğan 28.11.2018