Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein ADAC rechnet mit Staus auf Autobahnen
Nachrichten Schleswig-Holstein ADAC rechnet mit Staus auf Autobahnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 06.07.2018
Zum Start in die Ferien brauchen Autofahrer im Norden womöglich viel Geduld. Quelle: Mohssen Assanimoghaddam
Anzeige
Hamburg

Bei Sonnenschein und Höchstwerten von 26 Grad im Landesinneren zum Sonntag hin zöge es viele Urlauber ans Meer. Deshalb rät der Automobilclub ADAC Autofahrern, besonders auf der A1 bei Lübeck-Ratekau mehr Zeit einzuplanen.

Weitere Verkehrsbehinderungen seien zu erwarten, weil am Freitagabend der Ferien- auf den Feierabendverkehr treffe. Trotz des Sonnabendfahrverbots für Lastwagen rechnet der ADAC am Morgen bis in den Nachmittag hinein mit zähem Verkehr.

Baustellen auf A1 und A7 bremsen zusätzlich

Hinzu komme, dass Baustellen auf der A7 und der A1 den Verkehr weiter ausbremsten. Unter anderem wegen Bauarbeiten an der Auf- und Abfahrt der A39 auf Höhe des Maschener Kreuzes seien Rückstaus auf die beiden Autobahnen wahrscheinlich.

Sperrung des Elbtunnels in der Nacht zum Sonntag

Den Angaben zufolge erschwert derzeit auch der Bau am Lärmschutzdeckel der A7 Autofahrern ein entspanntes Reisen. In der Nacht auf Sonntag sei zudem der Elbtunnel in beiden Richtungen für mehrere Stunden gesperrt. Darüber hinaus wird der Hamburger Abschnitt der A24 zwischen dem Horner Kreisel und dem Kreuz Hamburg-Ost vom 8. Juli bis zum 4. August voll gesperrt.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fahrgäste in den Regionalzügen der Bahn in Schleswig-Holstein können künftig über kostenloses WLAN im Internet surfen. Die Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH) hat nach eigenen Angaben DB Regio beauftragt, zunächst die Züge der Bahnnetze Nord und Ost umzurüsten.

06.07.2018

Bunte Haare und zerrissene Hosen - dieser Schulleiter war anders als andere seiner Zunft. Matthias Isecke-Vogelsang ist Punk aus Überzeugung. Jetzt geht er in Pension. Wegen seines Äußeren gab es nie Probleme mit Vorgesetzten, sagt er.

06.07.2018

Ein Ferienhaus in Esgrus im Kreis Schleswig-Flensburg ist am Freitag in den frühen Morgenstunden komplett abgebrannt. Nachbarn bemerkten das Feuer und alarmierten die Feuerwehr.

06.07.2018
Anzeige