Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Feuer auf „Adler Princess"
Nachrichten Schleswig-Holstein Feuer auf „Adler Princess"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 18.12.2016
Von Frank Behling
Weitere Fahrten des Passagierschiffs sind vorerst abgesagt. Quelle: Frank Behling
Hamburg

Der Sachschaden ist aber so groß, dass das Schiff für die anstehenden Fahrten zum Weihnachtsfest und Silvester nicht mehr eingesetzt werden kann. Das 39 Meter lange Passagierschiff lag zum Unglückszeitpunkt an der Schwimmbrücke vor dem Hamburger Fischmarkt. 

Die Rauchentwicklung wurde laut Reederei von einem der Besatzungsmitglieder am Sonnabend gegen 2 Uhr morgens selbst bemerkt. Sofort eingeleitete Löschmaßnahmen blieben aber ohne Erfolg. Erst durch die alarmierte Feuerwehr Hamburg konnte das Feuer gegen 3 Uhr gelöscht werden. Das Schiff ist weiter schwimmfähig. Die Ursache könnte in einem Kabelbereich im Achterschiff liegen. Die Ermittlungen hat die Wasserschutzpolizei aufgenommen.

Die „Adler Princess“ war am Freitagabend gegen 23 Uhr nach der letzten Fahrt zum Anleger an der Fischauktionshalle zurückgekehrt. Dort sollte das Schiff die Nacht über liegen. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden laute Reedereisprecherin keine Fahrgäste mehr auf dem Schiff. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwas 100.000 Euro. 

Das 1989 gebaute Schiff soll schnellst möglichst in eine lokale  Werft überführt werden. Alle weiteren Fahrten der „Adler Princess“ müssen abgesagt werden. Ab April soll das Schiff für die Nord-Ostsee-Kanal- und Fördefahrten in Rendsburg und Kiel aber wieder zur Verfügung stehen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Drogentoten in Schleswig-Holstein ist in diesem Jahr stark zurückgegangen. Bis zum 14. Dezember habe es 29 Drogenopfer gegeben, teilte das Landeskriminalamt (LKA) auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Kiel mit.

18.12.2016

Heide Simonis ist auch Künstlerin. Der ehemalige Leiter der Kieler Muthesius Kunsthochschule, Reiner Maria Borchard (76), hat eine großformatige „Mappe“ über die Werke der Quiltkünstlerin Heide Simonis und ihr Atelier herausgebracht.

Kristiane Backheuer 17.12.2016

Der Traum von einer weißen Weihnacht wird wohl auch in diesem Jahr in Hamburg und Schleswig-Holstein nicht wahr werden. Zu Heiligabend werde voraussichtlich kein Niederschlag fallen, sagte die Meteorologin Ulrike Skalitz vom Deutschen Wetterdienst.

17.12.2016