Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Wachmann niedergeschlagen
Nachrichten Schleswig-Holstein Wachmann niedergeschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 13.07.2018
Nachdem ein Wachmann in einer Flüchtlingsunterkunft niedergeschlagen worden war, ermittelt jetzt die Polizei. Quelle: Carsten Rehder
Bad Oldesloe

Das Opfer habe noch seine Kollegen verständigen können, die wiederum die Polizei riefen. Der Wachmann sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Laut Polizei gab es zunächst keine Hinweise auf den Täter und die Hintergründe des Angriffs.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Jacobskreuzkraut JKK blüht wieder. Damit wächst erneut die Sorge von Bürgern, dass die Pflanzen Honig, Rinder und Pferde vergiften könnten. Zumindest was den Honig angeht, gibt es nun erfreuliche Erkenntnisse.

Heike Stüben 13.07.2018

Die Staatsanwaltschaft Lübeck ermittelt nur noch in sieben Fällen gegen einen ehemaligen Mitarbeiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung.

13.07.2018

Ein „Wanderer“ hat am Freitagmorgen den Bahnverkehr zwischen Neumünster und Flensburg zeitweise zum Erliegen gebracht. Der 25 Jahre alte Marokkaner lief in Höhe Taro (Kreis Schleswig-Flensburg) auf den Gleisen Richtung Norden, wie die Bundespolizei mitteilte.

13.07.2018