Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Sternköche zeigen ihr Können im Norden
Nachrichten Schleswig-Holstein Sternköche zeigen ihr Können im Norden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 20.09.2018
Von Oliver Stenzel
Bilder vom vergangenen Gourmet-Festival in Damp. Quelle: Oliver Stenzel (Archiv)
Kiel

Die hier kochenden Sterneköche Marco Müller aus Berlin und René Mammen aus Aarhus waren im Rahmen eigener Auftritte bereits in der Landeshauptstadt zu Gast. Doch neben der Freude auf ein Wiedersehen dürfte der „interregio-mediterran-eurasische Stil“ ihrer Kollegin Iris Bettinger, die hier neben zwei Lokalmatadoren kocht, bei manchem Gast auch die Neugier und Reiselust wecken.

Insgesamt sind drei Sterneköchinnen unter den 18 Gastköchen, die ab Freitag Einblicke in ihr Können geben. Zu ihnen zählt die schwedische Chefin Titti Qvarnström vom Malmöer Restaurant Bloom in the Park, die bei der letztjährigen Eröffnungsgala in Kiel sensibel eine Jakobsmuschel in die Aromen von Blumenkohl, Yuzu und Estragon einfasste und Anfang November für ihr erstes eigenes Gastspiel in der Wulksfelder Gutsküche zum SHGF zurückkehrt.

Klassische Hofküche in Timmendorfer Strand

Seitdem er die Schwarzwaldwaldstube in Baiersbronn verlassen hat, hat sich Deutschlands langjähriger Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt noch an keinem neuen Schaffensort verpflichten lassen. Seinem Kollegen Lutz Niemann in der Orangerie im Timmendorfer Strand aber hält der 62-Jährige weiterhin die Treue und zelebriert hier am 26. und 27. November die Kunst der klassischen Hochküche. Diese wird im am 12. und 13. Januar auch im Kieler Kaufmann den Ton angeben, denn nach Ausflügen in die kulinarische Moderne zählt Gastkoch Christoph Rüffer heute wieder zu den Köchen des Nordens, die sich klar in die Tradition der französischen Haute Cuisine stellen.

Der Zwei-Sterne-Koch hat einen kurzen Anreiseweg, denn sein Restaurant Haerlin im Hamburger Hotel Vier Jahreszeiten liegt vom Kieler Kaufmann gerade einmal hundert Kilometer entfernt.

Mediterranes im Schleswiger Waldschlösschen

Marcello Fabbri vom Restaurant Anna Amalia im Weimarer Hotel Elephant bringt im Februar seine Version der italienischen Spitzenküche mit ins Vitalia Seehotel in Bad Segeberg. Mediterrane Akzente setzt Berlins erste Sterneköchin Sonja Frühsammer, die im gleichen Monat im Schleswiger Waldschlösschen kochen wird.

Zum vierten Mal bietet das SHGF eine „Tour de Gourmet Solitaire“ für Alleinreisende ab 40 Jahren an. Zum Saisonfinale am Sonntag, 10. März 2019, führt das kommunikative Restaurant-Hopping vom Park Hotel Ahrensburg über das Ringhotel Friederikenhof in Lübeck bis zur Orangerie in Timmendorfer Strand.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine deutsche Segeljacht hat auf der Ostsee am Donnerstag für eine große Rettungsaktion gesorgt. Um 14 Uhr hatte die Besatzung der mit acht Personen besetzten Segeljacht einen Notruf abgesetzt. Südlich von Bornholm war der Mast gebrochen und das Schiff wurde dadurch manövrierunfähig.

Frank Behling 21.09.2018

Die Besoldung der Landesbeamten in Schleswig-Holstein ist nach Ansicht des Verwaltungsgerichts Schleswig teils verfassungswidrig niedrig. Konkret geht es um die Besoldungsgruppe A 7.

20.09.2018

Der Heimatbund ruft die Schleswig-Holsteiner auf, an einem "Liederaturbuch" für das Land mitzuarbeiten. Mithilfe einer Liedsammel-Aktion soll ein Singe-, Bilder- und Lesebuch für Menschen entstehen, die gern singen, aber auch für solche, die darüber hinaus an Heimat und Musik interessiert sind.

20.09.2018