Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Großbrand zerstört Lagerhalle
Nachrichten Schleswig-Holstein Großbrand zerstört Lagerhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:54 31.07.2018
Das Feuer in dem holzverarbeitenden Betrieb war am Montagabend aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Quelle: Benjamin Nolte
Handewitt

Ein Großbrand hat in Handewitt (Kreis Schleswig-Flensburg) eine Lagerhalle zerstört und damit vermutlich einen Millionenschaden verursacht. Das Feuer in dem holzverarbeitenden Betrieb war am Montagabend aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte.

Feuerwehrkräfte konnten verhindern, dass die Flammen auf andere Gebäude übergriffen. Die genaue Höhe des Sachschadens war zunächst unklar, nach Polizeiangaben gehen erste Schätzungen aber in die Millionen. Der Einsatz dauerte in den frühen Morgenstunden noch an.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer in Schleswig-Holstein mit einem Hund unterwegs ist und an den Strand will, muss das gut planen. Zwar sind vielerorts Flächen als Hundestrand ausgewiesen, "viele verdienen aber den Namen nicht", sagt Elisabeth Haase, Leiterin des Tierheims Kiel. Hundebesitzer sehen sich als Gäste zweiter Klasse.

Bastian Modrow 09.08.2018

Das Metal-Mekka „Wacken Open Air“ (WOA) hat seine Tore geöffnet. Bereits am Montag seien geschätzt mehr als 15.000 Besucher eingetroffen, teilten die Veranstalter mit. Die nächste große Anreisewelle stehe am Dienstag ab 12.00 Uhr bevor.

30.07.2018

Der Sommer in Schleswig-Holstein bleibt rekordverdächtig: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet für Dienstag Temperaturen um die 36 Grad. Im südlichen Schleswig-Holstein könne es sogar 37 Grad heiß werden, sagte eine Sprecherin des DWD am Montag. Gewitter mit Unwetterpotential sind angekündigt.

30.07.2018