Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Reetdachhaus steht in Flammen
Nachrichten Schleswig-Holstein Reetdachhaus steht in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 29.07.2018
Die Feuerwehr löscht einen Brand auf der Hallig Langeneß. Quelle: Ulf Dahl
Hallig Langeneß

Auf der Hallig Langeneß loderten am Sonnabend Flammen aus einem Reetdachhaus der Warft „Süderhörn“. Ersten Erkenntnissen zufolge gehört das Gebäude zu einem Ponyhof.

Der Dachstuhl eines der Gebäude des Ponyhofes war mutmaßlich nach einem Blitzschlag in Brand geraten, teilte ein Sprecher der Feuerwehr am Sonntag mit. In der Folge brannte das Haus komplett ab. Der Brand selbst wurde gegen 18.10 Uhr gemeldet.

Eine Ausbreitung des Feuers konnte jedoch durch die Einsatzkräfte verhindert werden. Menschen und Tiere kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden.

Die Lage der Hallig erschwerte es anderen Rettungskräften der Freiwilligen Feuerwehr Langeneß Hilfestellung zu leisten.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am ersten Weihnachtstag 2017 wird in Lübeck ein Rentner auf offener Straße erschlagen. Der mutmaßliche Täter wird kurz darauf festgenommen. Sein Motiv ist unklar. Jetzt kommt der 44-Jährige vor Gericht.

29.07.2018

Ein Stand-up-Paddler hat in der Ostsee bei Timmendorfer Strand (Kreis Ostholstein) einen Toten gefunden. Der Mann habe am Sonntagvormittag beim Paddeln unterhalb seines Boards einen leblosen Körper im Wasser gesehen und die Rettungskräfte verständigt, teilte ein Polizeisprecher mit.

29.07.2018

Starkregen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter und Stunde sowie Sturmböen um die 85 km/h (Bft 9): Schleswig-Holstein hat am Sonnabend einen Wetterumschwung erlebt. Dieser bescherte den Feuerwehren im Land viel Arbeit. Alleine bei der Leitstelle Elmshorn waren rund 50 Einsätze aufgelaufen.

Tanja Köhler 29.07.2018