Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Mann bedrängte Schülerin im Tunnel
Nachrichten Schleswig-Holstein Mann bedrängte Schülerin im Tunnel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 29.01.2019
Wer hat den Vorfall im Tunnel in Halstenbek beobachtet? Zeugen sollen sich bei der Polizei melden. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Halstenbek

Wie die Polizei am Mittag mitteilte, sprach der Mann die 16-Jährige am 15. Januar 2019 gegen 17 Uhr im Tunnel zwischen dem Siebentunnelweg und der Seestraße in Halstenbek an. Danach soll er sie in eindeutig sexueller Absicht festgehalten und bedrängt haben.

Erst als eine Passantin auf das Geschehen aufmerksam wurde und einschritt, ließ der Mann von der Schülerin ab. Die Jugendliche konnte den Tunnel in Halstenbekverlassen und ihren Weg fortsetzen.

Polizei sucht Mann nach Übergriff in Halstenbek

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht einen dunkelhäutigen schlanken Mann im geschätzten Alter von etwa 23 Jahren. Zum Zeitpunkt der Tat soll er ein schwarzes Cap mit einem weißen Adidas-Emblem getragen haben.

Zuletzt haben ähnliche Fälle in Kiel für Aufsehen gesorgt: Hier sucht die Polizei mit einem Phantombild nach einem Unbekannten, der in Schulnähe mehrere Kinder angesprochen und festgehalten hat.

Jugendliche sexuell in Halstenbek genötigt: Hinweise an die Polizei

Hinweise nehmen die Ermittler unter 04101-2020 entgegen. Insbesondere die in Rede stehende Passantin wird gebeten, sich umgehend mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gäste, die Tischreservierungen nicht einhalten, ohne abzusagen: Gegen dieses Problem wehren sich Restaurants in Schleswig-Holstein mit einschneidenden Maßnahmen. Jüngstes Beispiel: das Strandrestaurant „Kiek ut“ in Heikendorf.

Ulrich Metschies 29.01.2019

2038 soll Deutschland endgültig aus der Kohle-Förderung aussteigen. Das hat die Kohle-Kommission beschlossen. Doch 2038 ist zu spät, kritisiert Prof. Mojib Latif, Klimaforscher am Geomar Helmholtz-Zentrum in Kiel. Der Vorstandschef des Deutschen Klima-Konsortiums fordert ein ganz neues Denken.

Heike Stüben 29.01.2019

Auf der Autobahn 1 bei Neustadt war am späten Montagabend ein Lkw umgekippt. Insgesamt drei Menschen wurden verletzt. Eine Frau musste aus ihrem Auto herausgeschnitten werden. Die A 1 in Richtung Norden musste bis Pelzerhaken bis 4 Uhr am Dienstag voll gesperrt werden.

29.01.2019