Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Kurioser Fehler im AKW Brokdorf
Nachrichten Schleswig-Holstein Kurioser Fehler im AKW Brokdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 19.06.2018
Eine Panne der besonderen Art hat das Energieministerium in Kiel am Dienstag für das Atomkraftwerk Brokdorf gemeldet.
Anzeige
Brokdorf

Ergänzungen hätten zu Seitenumbrüchen geführt, wobei die betroffenen Passagen nicht auf die jeweiligen Folgeseiten übernommen wurden. Es sei dabei nicht um Handlungsanweisungen gegangen, sondern um Erläuterungen, sagte eine Sprecherin. In einem Fall sei es um 1,5 Seiten gegangen, in dem anderen um gut drei Zeilen.

Beide Kapitel sind Teil der Sicherheitsspezifikationen. "Diese stellen eine verbindliche Dokumentation des sicherheitstechnisch unbedenklichen und genehmigten Rahmens für Zustand und Betriebsweise der Anlage dar", hieß es zur Erläuterung. Jetzt werde geprüft, ob es noch weitere derartige Fehler gibt.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit fast einem Jahr wird in Nordfriesland an der Umsetzung neuartiger Mobilitätskonzepte gefeilt - am Mittwoch (8.30 Uhr) wird in Enge-Sande (Nordfriesland) nun der erste autonom fahrende Bus vom Hersteller übergeben.

19.06.2018
Schleswig-Holstein Jamaika-Koalition in SH - SPD sieht Risse

Wahlversprechen gebrochen und übertünchte Konflikte - so blickt SPD-Fraktionschef Stegner nach einem Jahr auf Jamaika in Kiel. Bescheiden sei die Bilanz. Und der Ministerpräsident? "Ein Traumschiffkapitän".

19.06.2018

Bei einem Grillfest im Hof eines Mehrfamilienhauses in Bad Malente im Kreis Ostholstein ist ein 28 Jahre alter Mann mutmaßlich absichtlich von einem Auto angefahren und verletzt worden. Er prallte auf die Motorhaube des Fahrzeuges und anschließend auf den Asphalt, teilte die Polizei Dienstag mit.

19.06.2018
Anzeige