Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Drogenhändler in Flensburg festgenommen
Nachrichten Schleswig-Holstein Drogenhändler in Flensburg festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 11.09.2018
Bei dem Mann wurde Heroin und Streckmittel gefunden. Quelle: Marcus Simaitis/dpa
Flensburg

Der Tatverdächtige hat keine eigene Wohnung, sondern hält sich wechselweise bei Bekannten auf. 

Die Durchsuchung seiner persönlichen Sachen in einer dieser Wohnungen führte zum Auffinden von über 400 Gramm reinen Heroins sowie über 800 Gramm Streckmittel.

Der Beschuldigte wurde am Dienstag dem Haftrichter beim Amtsgericht Flensburg vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Von KN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Zuge einer bundesweiten Zoll-Razzia werden allein in Schleswig-Holstein bis Mittwochabend mehr als 400 Betriebe kontrolliert, um Mindestlohn-Betrügern auf die Spur kommen. Im Fokus der am Dienstagmorgen angelaufenen Überprüfungen stehen unter anderem Transport- und Logistikunternehmen.

11.09.2018

Andere fotografieren Vögel, Häuser oder Landschaften. Bernd Bünsche aus Kiel fotografiert Hundertjährige. Ein ungewöhnliches Engagement für ein Projekt der Arbeiterwohlfahrt (Awo) – aus Interesse am Leben, Respekt vor alten Menschen.

Heike Stüben 11.09.2018

Der Streit um bezahlbares Wohnen wird härter. Um gegen steigende Mieten vorzugehen, erwägt die Bundes-SPD drastische Eingriffe dort, wo der Markt angespannt ist. Kritik an diesem Kurs gibt es vom ehemaligen SPD-Innen- und Bauminister Andreas Breitner, aber auch von Vermietern in Schleswig-Holstein.

Christian Hiersemenzel 11.09.2018