Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Sig Sauer soll Millionen zahlen
Nachrichten Schleswig-Holstein Sig Sauer soll Millionen zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 12.04.2018
Von Ulrich Metschies
Sig Sauer soll das Geld aus den illegalen Waffenexporten als Strafe zahlen. Quelle: Daniel Karmann/dpa
Anzeige
Kiel/Eckernförde

Damit solle die gesamte Summe, die Sig Sauer bei dem Verkauf dieser 36 628 Pistolen erzielte, eingezogen werden, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Kiel, Axel Bieler, am Donnerstag. Notwendig sei dafür aber noch ein entsprechender Gerichtsbeschluss.

Von der Gewinnabschöpfung sei sein Mandant, die Sig Sauer GmbH & Co. KG mit Sitz in Eckernförde nicht betroffen, sagte der Kieler Anwalt Gerald Goecke. Nach Informationen von KN-Online richtet sich die Millionenforderung an die  Konzernmutter L & O Sig Sauer Verwaltungs GmbH im westfälischen Emsdetten.   

Die Staatsanwaltschaft Kiel hat Anklage gegen fünf Mitarbeiter des Waffenherstellers Sig Sauer aus Eckernförde erhoben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Landgericht Flensburg hat am Donnerstag der Prozess gegen einen 53 Jahre alten Mann aus Schleswig begonnen, der einen Nachbarn bewusstlos geschlagen, gefesselt und Tage später erwürgt haben soll. Der Prozess findet hinter geschlossenen Türen statt.

12.04.2018

Erst der Kanal, dann Kitas und Stadtverwaltungen: Im Norden haben die angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen. Den Anfang macht das Personal am Nord-Ostsee-Kanal. Die Schleuse in Brunsbüttel ist seit dem Morgen geschlossen.

12.04.2018

Auch wenn die Baustellen - vor allem auf der A7 - lästig sind: Unternehmer in der Region haben an den Beeinträchtigungen im Verkehr offenbar wenig auszusetzen. Es gab kaum Kritik an Behörden und Baufirmen bei einer von der IHK Schleswig-Holstein in Neumünster ausgerichteten Info-Veranstaltung.

Stephan Ures 12.04.2018
Anzeige