Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Holleck wird Leiter der Polizeiabteilung
Nachrichten Schleswig-Holstein Holleck wird Leiter der Polizeiabteilung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 20.03.2018
Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) stellt den neuen Leiter der Polizeiabteilung im Innenministerium, Torsten Holleck (Foto, links), vor. Quelle: eis - Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Holleck habe in verschiedenen Funktionen als Staatsanwalt eng mit der Polizei zusammengearbeitet und sich umfassende Kenntnisse über polizeiliche Arbeitsweisen angeeignet, sagte Grote. Holleck ist aktuell Leiter der Regionalabteilung Neumünster in der Kieler Staatsanwaltschaft.

Holleck tritt die Nachfolge von Jörg Muhlack an, der wie Landespolizeidirektor Ralf Höhs seinen Posten räumen musste. Grote hatte diesen Schritt im November mit der Ausrichtung einer Bürgerpolizei für die nächsten 20 Jahre in einer auch durch die Digitalisierung völlig veränderten Gesellschaft begründet und einen Zusammenhang mit der Affäre um mögliche Pannen und Fehlverhalten bei Ermittlungen gegen Rocker explizit ausgeschlossen.

Höhs hörte Ende vergangenen Jahres auf. Er wurde "unter freistellender Abgeltung erheblich geleisteter und anerkannter Mehrarbeit bis auf weiteres von seinen Dienstgeschäften" entbunden. Seine Stelle werde demnächst neu ausgeschrieben, sagte Grote.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dicke Luft im Öffentlichen Dienst: Landesweit haben Beschäftigte von Kommunalverwaltungen und Bundeseinrichtungen am Dienstag einen 24-stündigen Warnstreik begonnen. Alleine in Kiel demonstrierten 1000 Beschäftigte mit einer Menschenkette zwischen Finanzministerium und Zentrale des Städteverbandes.

Ulrich Metschies 20.03.2018

Am Dienstag beginnt nicht nur der Frühling, weltweit wird auch der Tag des Glücks gefeiert. Die Vereinten Nationen, die den Aktionstag vor sechs Jahren ins Leben riefen, wollen die Bedeutung des Strebens nach Glück bewusst machen. Glücksforscherin Regina Kostrzewa hat dazu ein paar Tipps.

Kristiane Backheuer 20.03.2018

Die Polizei hat in Flensburg eine Schlägerei zwischen zahlreichen Jugendlichen verhindert. Die Beamten wurden von einem Zeugen durch einen Chatverlauf der beteiligten Jugendlichen auf die geplante Auseinandersetzung hingewiesen. Die Einsatzkräfte erteilten den 50 bis 60 Jugendlichen Platzverweise.

20.03.2018