Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Zigarettenautomat mit Trecker abgerissen
Nachrichten Schleswig-Holstein Zigarettenautomat mit Trecker abgerissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 25.07.2018
Polizisten haben Jugendliche in Jübeck festgenommen, die einen Zigarettenautomaten mit einem Trecker weggerissen haben. Quelle: Ulf Dahl
Jübek

Mit einem Trecker und einem Spanngurt sollen die Jugendlichen in der Nacht zum Mittwoch das Behältnis samt Betonfundament losgerissen haben. Nach wenigen hundert Metern riss der Spanngurt jedoch, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Automat blieb zurück, die Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 flohen. Alle sechs Tatverdächtigen nahmen Polizisten jedoch kurze Zeit später fest. Nach ihrer Vernehmung wurden sie den Eltern übergeben.

Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und die Einsatzkräfte alarmiert. Der 16 Jahre alte Fahrer des Treckers muss sich neben dem Vorwurf des versuchten schweren Diebstahls auch wegen unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeuges und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Denn diesen hatte er nicht mehr wie vorgesehen für landwirtschaftliche Arbeiten eingesetzt.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den geplanten Abriss von Atomkraftwerken in Schleswig-Holstein ist weiterhin ungeklärt, wo bestimmte Abfälle gelagert werden sollen. Nach Angaben des Energieministeriums vom Mittwoch werden Sachverständige jetzt die grundsätzlich infrage kommenden sieben Deponien im Land prüfen.

25.07.2018

Ein 77 Jahre alter E-Bike-Fahrer ist in Olderup bei Husum von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann fuhr am Dienstag mit seinem E-Bike auf der linken Straßenseite auf einem kombinierten Fuß- und Radweg, wie die Polizeidirektion Flensburg am Mittwoch mitteilte.

25.07.2018

Die Campingplätze an Nord- und Ostsee in Schleswig-Holstein sind derzeit so voll wie nie zuvor. "Wir rechnen erstmals mit deutlich mehr als vier Millionen touristischen Übernachtungen", sagte der Vorsitzende des Verbandes für Camping- und Wohnmobiltourismus in Schleswig-Holstein, Gert Petzold.

25.07.2018