Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Nahverkehr erhöht Preise minimal
Nachrichten Schleswig-Holstein Nahverkehr erhöht Preise minimal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 10.07.2018
Im Nahverkehr werden die Preise erhöht. Quelle: Sven Janssen (Archiv)
Anzeige
Kiel

Der Tarif gilt für Fahrten mit Bussen und Bahnen des Nahverkehrs in Schleswig-Holstein und bis nach Hamburg. Der Binnenverkehr innerhalb des HVV-Gesamtbereichs ist ausgenommen.

Die Preiserhöhung sei erforderlich, um Kostensteigerungen bei Personal und Energie auszugleichen, hieß es. Sie falle erneut deutlich moderater aus als in den meisten anderen Verkehrsverbünden. Eine Einzelkarte von Kiel nach Lübeck oder Flensburg kostet künftig 19,00 Euro statt 18,70. Eine Tageskarte Kiel-Hamburg verteuert sich um 50 Cent auf 31,50 Euro. Eine Busfahrt in Kiel bleibt stabil bei 2,60 Euro.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Rehe sind los: Die Polizeidirektion Flensburg hat in den vergangenen 22 Stunden für ihren Bereich elf Wildunfälle registriert. Die Fahrzeuginsassen blieben alle unverletzt.

10.07.2018

Ein Streit am Gartenzaum am Montag in Kellinghusen zwischen zwei älteren Senioren endet mit einer geschwollenen Hand. Der Zwist um den Schnitt einer Hecke schwelte offenbar schon länger.

10.07.2018

Sterneköche aus dem In- und Ausland werden beim 32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival (SHGF) Einblicke in ihr Können geben. Unter den 18 Gastköchen seien unter anderem Schwedens einzige Sterne-Köchin Titti Qvarnström.

10.07.2018
Anzeige