3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Autobahn 7 bei Schleswig voll gesperrt

Lkw-Bergung Autobahn 7 bei Schleswig voll gesperrt

Nach einem Lkw-Unfall am Dienstag gegen 12 Uhr auf der Autobahn 7 zwischen Tarp und Schuby (Kreis Schleswig-Flensburg) mussten die Fahrspuren in Richtung Süden für die Bergung gegen 15.15 Uhr voll gesperrt werden. Es gab einen langen Stau.

Voriger Artikel
Haftbefehl gegen 17-Jährigen erlassen
Nächster Artikel
Kieler suchte Licht des Nordens

Für die Dauer der Bergung des Lkw auf der A7 bei Schleswig hat die Polizei die Fahrspuren in Richtung Süden voll gesperrt.

Quelle: Ulf Dahl

Schleswig. Nach Polizeiangaben sei der Fahrer abgelenkt gewesen und dann in die Bankette gefahren. Die Autobahnmeisterei und Polizei sicherten die Unfallstelle. Mit schweren Geräten wurde der Lkw aus der Bankette gezogen. Für diese Arbeiten sperrte die Polizei beide Fahrspuren in Richtung Süden. Laut Polizei sollte die Bergung bis 16 Uhr dauern.

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3