Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein So bekommen Sie „Post aus dem Newsroom“
Nachrichten Schleswig-Holstein So bekommen Sie „Post aus dem Newsroom“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 26.04.2018
Die Autoren des Newsletters: Tanja Köhler, Bodo Stade (oben), Florian Hanauer und Christian Longardt (unten). Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Gerade in einer Zeit der Verunsicherung sehnen sich die Menschen verstärkt nach Fakten und Einordnung. Das merken auch wir bei den Kieler Nachrichten und der Segeberger Zeitung, denn immer mehr Leserinnen und Leser wollen von uns wissen, wie wir zu unseren Entscheidungen und Bewertungen kommen. Warum wir wie berichten und warum wir vielleicht auch nicht berichten.

Es geht um Meinungsmacht und Deutungshoheit. Oder einfacher gesagt: um Antworten auf das „Warum“ – und die wollen wir Ihnen nicht länger schuldig bleiben. Wir, das sind Chefredakteur Christian Longardt, Bodo Stade (Stv. Chefredakteur), Tanja Köhler (Mitglied der Chefredaktion) und Florian Hanauer (Chef vom Dienst).

Die Themen des Tages im Blick

Mit unserem neuen Newsletter wollen wir Ihnen am späten Nachmittag einen Überblick geben, was aus unserer Sicht die wichtigsten Themen des Tages sind, wie wir in der Redaktion darüber denken und was unsere Motivation ist, die Geschichten aufzuschreiben.

Wir wollen Sie aber auch daran teilhaben lassen, was uns an dem Tag bewegt, gefreut oder amüsiert hat. Deshalb gibt es im Newsletter die Rubriken Bild des Tages und unsere persönliche Lieblingsgeschichte.

Journalismus braucht Offenheit und Selbstkritk

Was Journalismus heute braucht, sind weniger Verfehlungen. Entscheidend sind Offenheit, Selbstkritik, Erklärung und Verortung – mit welcher Haltung wir die Welt anschauen und was unsere unsere Interessen sind. Nur so können wir besser werden und das Vertrauen in einen verantwortungsvollen Journalismus zurückgewinnen.

Wir wollen keine Black Box mehr sein und hoffen, dass Ihnen unser neues Angebot gefällt. Wenn ja: Abonnieren Sie bitte die „Post aus dem Newsroom“ und empfehlen den Newsletter weiter! So einfach geht das: Öffnen Sie die Webseite www.kn-online.de/newsletter und füllen die Anmeldemaske aus. Danach erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Der Newsletter wird von Montag bis Freitag gegen 17 Uhr versandt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Betreiber von Traditionsschiffen werden in den kommenden fünf Jahren voraussichtlich mit 20 Millionen Euro gefördert, um ihre Schiffe entsprechend einer neuen Sicherheitsverordnung umbauen zu können. Am Mittwoch unterzeichnete der geschäftsführende Bundesverkehrsminister Christian Schmidt (CSU) die Verordnung, die zuvor mit den Traditionsschiffern ausgehandelt worden war. 

07.03.2018

 Bei einem Einsatz wegen eines Wasserrohrbruchs in einem Mehrfamilienhaus in Norderstedt haben Polizei und Feuerwehr durch Zufall eine größere Cannabisplantage entdeckt.

07.03.2018

Lang wurde darauf in Politik und Kriminologie verwiesen: In Kiel wurde am Mittwoch eine Studie zur Kriminalität von Zuwanderern in Schleswig-Holstein vorgestellt. Ergebnisse: Die gemeldeten Nichtdeutschen sind häufiger tatverdächtig, eine geringe Steigerung trat mit der Flüchtlingsbewegung 2015 ein.

Niklas Wieczorek 07.03.2018