Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Hummeln: Nabu gibt Entwarnung
Nachrichten Schleswig-Holstein Hummeln: Nabu gibt Entwarnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 10.04.2018
Von Sabine Nitschke
Viele Hummeln im Raum Neumünster sind mit Parasiten befallen. Quelle: Daniel Friederichs
Anzeige
Neumünster

„Das ist absolut nichts Ungewöhnliches“, gab am Dienstag auf Anfrage Carsten Pusch, stellvertretender Vorsitzender das Naturschutzbundes (Nabu) Schleswig-Holstein, Entwarnung. „Nach der Überwinterung in Spalten oder unter Moospolstern sind die Tiere noch geschwächt und können sich nicht so gut putzen. Außerdem müssen sie im Frühjahr ohnehin erst wieder Kräfte sammeln und Nahrungsquellen suchen. Dass die Hummeln noch ein bisschen geschwächt und taumelig wirken, muss nicht an diesen Parasiten liegen. Und dass sie daran eingehen, ist eher unwahrscheinlich“, sagte Pusch.

Jens Poweleit, stellvertretender Vorsitzender der Nabu-Gruppe Neumünster, erklärt sich die Parasiten auf den Hummeln so: „Milben zum Beispiel ernähren sich von Abfallprodukten im Hummelnest. Es kann vorkommen, dass sie auf der befruchteten Königin überwintern und sie dann quasi als Transportmittel zum neuen Nest benutzen, wenn der neue Staat gegründet wird.“ Solcher Milben-Befall von Hummeln habe nichts zu tun mit dem Schaden, den Varroamilben bei Honigbienen anrichten, weil sie sich von den Körpersäften der Larven ernährten.

Genau wie Pusch hält Poweleit die im Dosenmoor fotografierte Hummel eher für eine Einzelbeobachtung. „Ich habe mehrere Hummelnester in meinem Garten. Mir ist nicht aufgefallen, dass die Tiere überproportional von Milben befallen wären.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gewerkschaft Verdi hat bundesweit Warnstreiks gegen die Deutsche Telekom angekündigt. Vor der Hamburger Zentrale werden am Mittwoch rund 800 Demonstranten erwartet, dei den Firmensitz umzingeln wollen - aber auch in Schleswig-Holstein soll unter anderem in Kiel demonstriert werden.

10.04.2018

Urlauber auf den Inseln Föhr, Amrum und Sylt haben seit dieser Saison weitere Möglichkeiten, einen Tagesausflug nach Helgoland zu unternehmen. Montags bis donnerstags bringt der Katamaran „Adler Cat“ Gäste auf Deutschlands einzige Hochseeinsel, wie eine Sprecherin der Reederei Adler-Schiffe sagte.

10.04.2018

Vier Wochen nach dem gewaltsamen Tod einer 17-Jährigen in Flensburg hat sich der tatverdächtige Bekannte des Mädchens noch nicht zu den Tatvorwürfen geäußert. Der Asylbewerber (18) aus Afghanistan schweigt bislang, sagt Leitende Oberstaatsanwaltin Ulrike Stahlmann-Liebelt auf Nachfrage.

10.04.2018
Anzeige