Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Mann fährt auf Zugkupplung bis Hamburg
Nachrichten Schleswig-Holstein Mann fährt auf Zugkupplung bis Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 05.06.2018
Die Bundespolizei leitete ein Verfahren ein. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Ahrensburg/Hamburg

Der Lokführer habe den Regionalzug im Bahnhof Hamburg-Tonndorf gestoppt und den Mann dazu gebracht, von der Kupplung runterzukommen.

Die Bundespolizei leitete gegen den 21-Jährigen ein Verfahren ein.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Deutschlands Gärten hat weiterhin vor allem der Spatz das Sagen: Der Haussperling - so der offizielle Name - sei bei der Vogelzählung des Naturschutzbundes (Nabu) mit 4,9 erfassten Exemplaren pro Meldung häufigster Gartenvogel auch in Schleswig-Holstein, hieß es am Dienstag in Neumünster.

05.06.2018

Viele Haushalte in Schleswig-Holstein bekommen derzeit bedrohliche Post von der Mainkas Solution Group. Es handelt sich dabei um vorgetäuschte Inkasso-Schreiben. Verbraucher sollten auf keinen Fall zahlen und können das Anschreiben ignorieren.

05.06.2018

Wegen weiterer Zugausfälle und häufiger Verspätungen im Sylt-Verkehr hat Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) von der Bahn für Mai eine Strafzahlung von 500.000 Euro verlangt. In den Monaten Februar bis April hatte das Land bereits Zahlungen in Höhe von 350.000 Euro verlangt.

05.06.2018