Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Schicken Sie uns Ihre Schnee-Fotos!
Nachrichten Schleswig-Holstein Schicken Sie uns Ihre Schnee-Fotos!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 20.01.2019
Von Julia Carstens
Auf der Seegartenbrücke in Kiel liegt Schnee. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Ein weißer Rasen, schneebedeckte Sträucher oder ein Sonnenaufgang im Glitzerlicht: Schicken Sie uns Ihre Fotos, wir fügen sie zu einer Bilderstrecke zusammen. 

Laden Sie hier Ihre Schnee-Fotos hoch!

Minustemperaturen führten zu Glätte

Doch das Wetter hat nicht nur schöne Seiten: Überfrierende Nässe hat am Freitagmorgen den Berufsverkehr in Teilen Norddeutschlands behindert und Unfälle verursacht. In Hamburg endeten die meisten Unfälle glimpflich mit Blechschäden. Die Menschen hätten richtig Glück gehabt, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Einsatzkräfte mussten im gesamten Stadtgebiet zu mehr als zehn Glätteunfällen ausrücken.

Dabei wurden den Angaben zufolge einige Menschen leicht verletzt. In Schleswig-Holstein gab es laut Polizei vor allem im Bereich rund um Lübeck glättebedingte Unfälle. Verletzt wurde niemand. "Viele Autofahrer unterschätzten die zum Teil spiegelglatten Fahrbahnen", sagte ein Polizeisprecher. Am Vormittag lief der Verkehr wieder ohne wetterbedingte Störungen.

Hurra, der Schnee ist da! Freuen Sie sich über die eisigen Temperaturen?
Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
Hurra, der Schnee ist da! Freuen Sie sich über die eisigen Temperaturen?
So haben unsere Leser abgestimmt
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
Hie finden Sie Ihre Fotos vom 1. Schnee 2019. 
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Ratzeburg hat am Freitagabend ein 32-jähriger Mann unvermittelt auf seine Ehefrau (29) eingestochen und sie dabei schwer verletzt. Gegen den mutmaßlichen Täter ist am Sonnabend Untersuchungshaftbefehl erlassen worden.

19.01.2019

Zweimal in den vergangenen Wochen sind hinter wolfssicheren Zäunen in Bilsen (Kreis Pinneberg) und Umgebung Schafe gerissen worden. Wenn nachgewiesen wird, dass ein Wolf dafür verantwortlich ist, hält Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) den Abschuss des Tieres für wahrscheinlich.

19.01.2019

Der Deutsche Wetterdienst hat für den Norden eine Glatteiswarnung herausgegeben. Autofahrer müssen in der Nacht von Freitag auf Sonnabend aufpassen.

18.01.2019