Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Versuchte Tötung: Niederländer attackierte Beamte
Nachrichten Schleswig-Holstein Versuchte Tötung: Niederländer attackierte Beamte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 07.09.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Tatort Bahnhof Wrist: Die Polizisten wurden durch den Niederländer mit einem Messer attackiert. Quelle: Einar Behn
Wrist

Der Beschuldigte wurde im Krankenhaus operiert, Lebensgefahr bestand für ihn nicht. Ihm wird jetzt eine versuchte Tötung vorgeworfen. In dem Fall ermitteln die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe.

Nach derzeitigen Erkenntnissen handelt es sich bei dem Beschuldigten um einen 26 Jahre alten Niederländer. Er war mit dem Zug aus Richtung Hamburg unterwegs und musste die Bahn in Wrist verlassen, weil er keinen Fahrschein besaß. Am Bahnhof randalierte der Hochaggressive massiv, warf unter anderem mit Steinen um sich und zerstörte eine Scheibe am Bahnhofsgebäude. Zeugen alarmierten die Polizei.

Randalierer per Schuss gestoppt, Polizeikräfte unversehrt

Durch die Polizisten ließ der 26-Jährige sich allerdings nicht beruhigen und griff die Beamten schließlich mit einem Messer an. Die Einsatzkräfte stoppten den Beschuldigten daraufhin per Schusswaffe, wodurch er eine schwere Beinverletzung erlitt. So gelang es, dem Angreifer sein Messer abzunehmen und ihn festzunehmen. Die Polizeikräfte blieben bei dem Einsatz körperlich unversehrt.

Zeugen, die das Geschehen am Bahnhof beobachtet haben, sollten sich mit der Kripo unter der Telefonnummer 04821/6020 in Verbindung setzen. Der Aufruf gilt außerdem für Fahrgäste, die sich im Zug befunden haben und dort eventuell Kontakt zu dem Beschuldigten hatten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut ein Jahr ist es her, da landete Mohammed Hajjar nach langer Flucht aus Aleppo in Kiel. Jetzt hat der junge Syrer eine Lehre als Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellter begonnen. Für ihn persönlich ist das eine Mischung aus Traum und harter Realität, denn eigentlich hatte er andere Pläne.

Martin Geist 07.09.2016

Es ist der exklusive Blick hinter historische und für die Öffentlichkeit meistens verschlossene Kulissen, der den „Tag des offenen Denkmals“ so reizvoll macht. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Denkmale gemeinsam erhalten“. 

Carola Jeschke 07.09.2016
Schleswig-Holstein Maschinenhalle brennt in Brügge - Live-News am Morgen, 07.09.2016

Aktuelle Nachrichten, Fundstücke aus dem Netz, Wetter und Verkehr: Wir halten Sie mit unseren Live-News aus Schleswig-Holstein und der Welt auf dem Laufenden. So verpassen Sie nichts, was am 07.09.2016 wichtig ist.

Niklas Wieczorek 07.09.2016