Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Das ist neu bei KN-online
Nachrichten Schleswig-Holstein Das ist neu bei KN-online
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 08.05.2018
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
KN-online ist nun für mobile Endgeräte optimiert. So können Sie - wie Bodo Stade (Stv. Chefredakteur, v.li.), Tanja Köhler (Mitglied der Chefredaktion) und Chefredakteur Christian Longardt - von überall schnell auf die Webseite zugreifen. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Wir haben unsere Webseite KN-online aufgeräumt, neu sortiert und die Nachrichten aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt in ein neues, zeitgemäßes Layout gepackt. Moderner ist die Seite geworden, großzügiger, aufgeräumter und damit übersichtlicher.

Ob Sie mit dem Smartphone, dem Tablet oder PC auf unserer Seite surfen – Sie haben stets alles auf einen Blick. Die Seite lädt nun auch schneller, damit Sie nicht lange auf die Nachrichten auf unserer Webseite warten müssen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen von KN-online und freuen uns über Lob und Kritik.

Ihre KN-Chefredaktion

Christian Longardt, Bodo Stade und Tanja Köhler

Die Startseite ...

... ist viel luftiger und übersichtlicher als vorher. In der Navigationsleiste oder im Menü finden Sie jederzeit ganz leicht zu Ihren Orten und Ihren Themen – ganz gleich ob mobil oder über den PC.

Die wichtigste Nachricht steht wie gewohnt oben im Aufmacher. Darunter finden Sie die interessantesten Geschichten aus ihrer Region, Schleswig-Holstein und aus aller Welt.

Ihnen gefällt ein Artikel und sie wollen ihn Freunden und Familie weiterempfehlen? Dann nutzen Sie auf der Startseite die Teilenfunktion auf Smartphones am unteren Rand, auf stationären Geräten jeweils am linken Rand der einzelnen Elemente.

Die Artikelseite ...

... kommt eleganter daher und ist besser zu lesen. Wir haben die Schriftgröße verändert und alle Inhalte in der Hauptspalte angeordnet. Somit finden Sie alles, was sie wissen müssen, im Artikel.

Nutzen Sie unten (Smartphone) und links am Rand (stationär) die immer präsenten Teilen-Knöpfe. So können sie ganz einfach ihren Freunden und Verwandten Texte, Bilder oder Videos schicken.

Mit dem „Aa“- Knopf können Sie die Schriftgröße einstellen, die für Sie am Besten zu lesen ist.

Wenn Sie in der Artikelansicht ganz nach unten scrollen, kommen Sie automatisch zur Startseite zurück.

Themen aus Ihrer Nachbarschaft ...

... finden Sie jetzt noch schneller. Damit Sie immer informiert sind, was in Ihrer Region oder in den Kieler Stadtteilen passiert, gibt es nun zwei Übersichtskarten.

Wenn Sie mit dem PC zu uns kommen, finden Sie eine große Karte unseres Verbreitungsgebiets auf der Startseite. Auch unter Lokales und Kiel ermöglichen wir Ihnen einen schnellen Klick in Ihre Heimat. Auf dem Smartphone können sie bei den Karten in einem Drop-Down-Menü ihre Region auswählen.

Unser Tipp: Machen Sie Ihren Kreis oder Stadt zu Ihrer Startseite – sei es als „Lesezeichen“ in Ihrem Browser oder als Link auf Ihrem Homescreen auf dem Smartphone.

Die Videos ...

... erkennen Sie an einem Knopf mit dem Play-Symbol. Ein Klick, und das Video startet in dem Fenster. Entdecken Sie auch unsere Videoleiste auf der Startseite und das Videocenter.

Die Themenseiten ...

... sammeln alle Artikel, Bilder und Videos zu einem bestimmten Thema – vom Kieler Matrosenaufstand bis zur Holstenköste. Über die Navigationsleiste oder das Menü können Sie den Bereich ganz leicht ansteuern.

Auf der Themen-Startseite wählen Sie aus, ob es Ihnen um Orte, Personen, Ereignisse, Produkte oder Organisationen geht. Oder Sie gehen über die Alphabet-Funktion auf Ihr Thema. Natürlich lassen sich beide Filter auch kombinieren.

Die Beiträge unserer Leser ...

... sind künftig nur noch unter den Artikeln zu lesen und werden nicht mehr zusätzlich in einem separaten Forum aufgeführt. Zwischen 23 und 7 Uhr ist das Kommentieren auf KN-online nicht mehr möglich – wir machen Nachtruhe und freuen uns auf Ihre Beiträge am Morgen. Mehr zum neuen Kommentarsystem lesen Sie hier.

Ihre Meinung ...

... ist uns wichtig! Deshalb haben wir auf jeder Seite den blauen Feedback-Knopf eingerichtet, mit dem Sie Kontakt zu uns aufnehmen können.

Schreiben Sie uns kurz, was Ihnen an unserem neuen Online-Auftritt gefällt und was wir hätten besser machen können. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung und Verbesserungsvorschläge.

In der Fotostrecke sehen Sie, wie sich KN-online im Laufe der Jahre optisch verändert hat.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was denken Sie über die Nachrichen des Tages? Wir sind an Ihrer Meinung interessiert! Auf KN-online können Sie alle Artikel kommentieren - dabei ist uns ein konstruktiver und sachlicher Austausch wichtig. Die KN-online-Netiquette regelt den Umgang im Kommentarbereich.

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.05.2018

Was spricht für, was gegen ein Diesel-Fahrverbot in Kiel? Womit lässt sich der Wohnraummangel in der Stadt lösen? Wie soll Schleswig-Holstein mit dem Wolf umgehen? Wir sind an Ihrer Meinung interessiert - und verbessern die Debatte auf KN-online.

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.05.2018

Das Expeditionsschiff „Feuerland“ des Forschers Gunther Plüschow (1886-1931) wird in der Flensburger Museumswerft restauriert. Mit einem Schwerlasttransporter ist der gut 90 Jahre alte Forschungskutter in der Nacht zum Dienstag von Hamburg nach Flensburg gebracht werden.

08.05.2018