Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein "Die größte Familie im Norden"
Nachrichten Schleswig-Holstein "Die größte Familie im Norden"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 31.08.2018
Von Heike Stüben
Die Landesvorsitzende Jutta Kühl (Foto links) und ihr Stellvertreter Sven Picker (rechts) begrüßten das Mitglied Nummer 150000 Liane Nagel aus Neumünster im Sozialverband Schleswig-Holstein. Gleichzeitig bedankten sie sich beim Mitglied  Stephan Voss, der seine Arbeitskollegin von der Mitgliedschaft überzeugt hatte. Quelle: Sonja Paar
Kiel

Liane Nagel aus Neumünster kam wie die meisten Mitglieder durch Mund-zu-Mund-Propaganda zum Sozialverband. Ihr Kollege Stephan Voss hatte mitbekommen, dass die 57-jährige MS-Kranke vergeblich um die Anerkennugn einer 50-prozentigen Schwerbehinderung kämpfte. "Da hat er mir geraten: 'Geh zum Sozialverband, die haben mir auch schon einmal geholfen, mein Recht durchzusetzen`", berichtete Liane Nagel in Kiel, wo der Sozialverband sie offiziell mit einer Feier und einem Urlaubsgutschein "in der größten Familie des Nordens" begrüßte.

Hilfe und Gemeinschaft für 6 Euro

Noch 1990 hatte der Sozialverband rund 60000 Mitglieder. Es drohten die Überalterung und das finanzielle Ausbluten. Denn der Verband trägt sich allein durch die Mitgliedsbeiträge. 1995 leitete der damals neue Landesvorsitzende Sven Picker deshalb einen Reformkurs ein - unter anderem führte er Familienmitgliedschaften ein. Heute kostet der Monatsbeitrag für Einzelpersonen sechs Euro, für Paare neun und Familien zehn Euro. Dafür gibt es Unterstützung bei Problemen mit Rente, Schwerbehinderung, Krankenversicherung, Pflege, aber auch Fachvorträge und gemeinschaftlichen Unternehmungen.

4000 Ehrenamtliche helfen aktiv

"Dass heute 4000 ehrenamtliche und 120 hauptamtlichen Kräfte eine Einheit bilden, um gemeinschaftlich und solidarisch Menschen in schwierigen Lebensverhältnissen zu helfen, ist der wesentlich Faktor für unseren Erfolg", erklärte Picker.  Schleswig-Holstein ist gemessen an der Einwohnerzahl der Mitgliederstärkste SOVD-Landesverband.

"Stimme der kleine Leute"

Als weiteren Erfolgsfaktor sieht Jutta Kühl die sozialpolitische Einmischung des Verbandes als Stellvertreter der kleinen Leute. Dies bestätigten auch die erfolgreichen SOVD-Volksinitiativen für die Pflege und gegen Kinderarmut sowie die laufende Volksinitiative für bezahlbaren und angemessenen Wohnraum. 

Weitere Infos finden Sie hier: www.sovd-sh.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) sind zwei Menschen verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

31.08.2018

Beamte haben höchstens zehn Jahre Zeit, um einen Dienstunfall zu melden und anerkennen zu lassen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Donnerstag auf die Klage eines früheren Feuerwehrmannes aus Lübeck entschieden (BVerwG 2 C 18.17).

30.08.2018

Der Mangel an Architekten in SH wird sich nach Einschätzung des Bundes Deutscher Architekten (BDA) in den nächsten Jahren weiter zuspitzen. Der Norden brauche pro Jahr 200 junge Architekten, um in den Ruhestand wechselnde Kollegen zu ersetzen, sagte der BDA-Landesvorsitzende Jan O. Schulz in Kiel.

30.08.2018