Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein 28-Jähriger wohl mit Absicht angefahren
Nachrichten Schleswig-Holstein 28-Jähriger wohl mit Absicht angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 19.06.2018
Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Autofahrer. Quelle: Carsten Rehder
Bad Malente

Der 28-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Autofahrer ermittelt jetzt die Polizei.

Der Mann sei am Montagnachmittag auf den ihm bekannten Autofahrer zugegangen, um eine vorangegangene Meinungsverschiedenheit mit ihm zu klären, sagte ein Polizeisprecher. Doch statt sich dem Gespräch zu stellen, fuhr der Mann direkt auf den 28-Jährigen zu. Anschließend wendete er sein Auto und flüchtete vom Hof. Dabei fuhr er gegen einen Zaun und beschädigte den Außenspiegel seines Fahrzeugs an einer Hauswand.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wo ist Carles Puigdemont? Der katalanische Separatistenführer soll seinem spanischen Anwalt zufolge von Berlin nach Hamburg gezogen sein - was die deutsche Justiz dementiert, ohne aber den aktuellen Wohnort preiszugeben. Das Urteil über eine Auslieferung zieht sich weiter.

19.06.2018

Wegen weiter drohender Überlastungen im Stromleitungsnetz sind in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr knapp 3000 Gigawatt Strom aus erneuerbaren Energien an Land nicht genutzt worden. Das geht aus aktuell veröffentlichten Zahlen der Bundesnetzagentur hervor.

19.06.2018

Für Schleswig-Holsteins Spargelbauern ist die Saison nur befriedigend gelaufen. Der ertragreiche Mai habe die Erlösausfälle durch den späten Saisonstart nicht ausreichend wett machen können, sagte die Sprecherin der Landwirtschaftskammer, Daniela Rixen: "Erst war es zu kalt, dann zu warm."

19.06.2018