Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein 16-Jähriger beim Wacken Open Air verletzt
Nachrichten Schleswig-Holstein 16-Jähriger beim Wacken Open Air verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 01.08.2017
Blick auf der Festivalgelände des Wacken Open Air mit unzähligen Zelten und Wohnwagen. Quelle: Axel Heimken/dpa (Archiv)
Wacken

Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus nach Hamburg geflogen. Weitere Menschen wurden nicht verletzt.

Gegen einen anderen Mann wurde in der Nacht zu Dienstag ein Ausschluss von der Veranstaltung ausgesprochen, weil er insgesamt zehn "Dixi-Klos" in Brand gesetzt und damit einen erheblichen Schaden verursacht hatte. Ihn griff eine Streife unmittelbar nach der Tat auf - bei sich hatte er ebenfalls eine Flasche Spiritus. In seiner Vernehmung räumte der Mann die Sachbeschädigung bereitwillig ein.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Rocker-Affäre lässt das Innenministerium zurzeit alle verfügbaren Unterlagen zusammentragen. Ende August sollen diese dem Landtag zur Verfügung gestellt werden. Dass ausgerechnet Joachim Gutt als Vize von Landespolizeidirektor Ralf Höhs damit beauftragt wurde, stößt allerdings auf Kritik.

Bastian Modrow 01.08.2017

Mehr und mehr Berufstätige aus Schleswig-Holstein pendeln nach Hamburg. Laut den Zahlen des Statistikamts Nord fahren täglich rund 170.200 Menschen zum Arbeiten in die Hansestadt. Im Jahr 2010 waren es noch knapp 152.000.

Alev Doğan 31.07.2017

Das Schild "Closed for Repairs" versperrt Neugierigen in Brunsbüttel den Zutritt zum Gras bewachsenen Achterdeck: Die von Rost zerfressene Viermastbark "Peking" darf nicht betreten werden. Vor der Rückkehr in den ehemaligen Heimathafen Hamburg muss das historische Schiff erst "wiederbelebt" werden.

31.07.2017