Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Windrad brennt in Wrohm ab
Nachrichten Schleswig-Holstein Windrad brennt in Wrohm ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:40 26.06.2018
Ein Windrad ist in Wrohm in Flammen aufgegangen. Die Brandursache ist unklar. Brandstiftung kann ausgeschlossen werden. Quelle: Thomas Nyfeler/dpa (Symbolfoto)
Wrohm

Eine Windkraftanlage hat in Wrohm Feuer gefangen. Die Feuerwehr überlässt es den Flammen. Man könne nichts anderes tun, als die Anlage kontrolliert abbrennen zu lassen, erklärte der Sprecher.

Herabstürzende Trümmer könnten wenig Schaden anrichten, da das Windrad auf einer ansonsten unbebauten Wiese stehe. Nach Informationen der Feuerwehr gehört die Windkraftanlage zum Bürgerwindpark der Gemeinden Wrohm und Osterrade.

Die Brandursache muss noch geklärt werden. Wahrscheinlich ist, dass ein technischer Fehler den Brand verursacht hat.

Anwohner hatten die dunkle Rauchwolke am Morgen gesehen und die Feuerwehr alarmiert.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor 40 Jahren wurde die Stiftung Naturschutz in Schleswig-Holstein aus der Taufe gehoben. Heute ist sie ein wahrer Großgrundbesitzer und sichert fast 35.000 Hektar ökologisch wertvolles Land für die Natur – das entspricht 47.000 Fußballfeldern. Zum Jubiläum hat KN-online ein Quiz gestartet.

Heike Stüben 26.06.2018

Im Ostuferhafen in Kiel wurde eine neue Lokomotive für den Zugverkehr nach Sylt getauft. Die in München gebaute Diesellok soll den Autoverkehr weiter stärken.

Frank Behling 25.06.2018

Wollte ein Mann aus Schleswig-Holstein wirklich ein Kind missbrauchen und «aufschlitzen»? Daran erinnert sich der Hauptverdächtige aus dem Freiburger Missbrauchsprozess. Sein in Karlsruhe angeklagter früherer Kunde gibt eine andere Version zu Protokoll.

25.06.2018