Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Redaktionsschluss bei den Nachwuchsreportern
Nachrichten Schleswig-Holstein Redaktionsschluss bei den Nachwuchsreportern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 04.11.2015
Von Gunda Meyer
Emily Seubert (16, v. li.), Lehrerin Nicole Zwicker und Carlotta Fehrmann (15) vom Gymnasium Lütjenburg freuen sich auf die zweite Phase des Projekts: Intensives Zeitung lesen. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Es ist Halbzeit für das Schulprojekt der Kieler Nachrichten und der Kieler Volksbank, das bereits zum 24. Mal angeboten und medienpädagogisch vom Institut Promedia begleitet wird. Während für die Schüler und Lehrer in der kommenden Woche die ruhigere Zisch-Phase beginnt, starten die KN ab Dienstag mit der Veröffentlichung der besten Artikel aus der Feder der Nachwuchsreporter.

Als erstes Resümee wurde bereits jetzt klar: Jeden Tag steht das Zeitungslesen auf dem Programm der Zisch-Klassen – bei einigen als fester Bestandteil im Unterricht, bei anderen als Hausaufgabe. „Mich interessiert das Lesen sehr. Wir haben zudem Energiethemen aus der Zeitung gesammelt und im Geographie-Unterricht verwendet“, erklärte Yara Windmüller vom Kieler Thor-Heyerdahl-Gymnasium. Sie selbst hat sich in einem Artikel dem Thema Fracking gewidmet. „Das war gar nicht so einfach, Rückmeldungen von den Verantwortlichen zu bekommen“, sagte die 15-Jährige.

Die Themen der insgesamt 779 teilnehmenden Schüler aus 32 Klassen deckt eine große Bandbreite ab. Klarer Schwerpunkt ist aber auch bei den Jugendlichen die Flüchtlingsproblematik. Besonders hilfreich war nicht nur für die Zisch-Klasse der Kieler Kleemannschule der Besuch einer Journalistin in der Schule. Die praktischen Tipps und die Einschätzungen zur Umsetzbarkeit von Themen aus redaktioneller Sicht halfen auch den anderen Schülern in der Schreibphase.

Die Zeit für die Artikel empfanden die Schüler und Lehrer zwar als sehr knapp, aber die Nachwuchsschreiber waren auch in ihrer Freizeit mit Feuereifer dabei. Nach Abgabe der Artikel freuen sich die Schulen nun auf eine entspannte Zeitungslesephase bis Mitte Dezember. „Ich bin ganz erstaunt, dass die Schüler die Zeitung mehr in Papierform wahrnehmen als digital“, sagte Jens Harder, Marketingleiter der Kieler Volksbank.

 Ab 10. November erscheinen die besten Schüler-Artikel jeweils dienstags und freitags in den Kieler Nachrichten. Mitte Dezember wird zudem abschließend eine Sonderbeilage in der Zeitung erscheinen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Frau, die brennend auf einem Flensburger Spielplatz entdeckt worden war, ist am Dienstagnachmittag ihren Brandverletzungen erlegen. „Wir haben nach wie vor keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Flensburg, Otto Gosch, am Mittwoch.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.11.2015

Mit dem Fahrrad unterwegs auf der Autobahn – das ist nur ein Beispiel, wie schwer sich manche Flüchtlinge mit den deutschen Verkehrsregeln tun. Jetzt sollen Kurse in Schleswig-Holstein die Regeln für Fußgänger und Radfahrer vermitteln.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.11.2015

In der Nacht von Sonntag auf Montag haben Unbekannte in Plön etwa 30 hochwertige Fahrräder aus einem Fahrradgeschäft gestohlen. Der Gesamtwert der Räder beläuft sich auf eine Summe im fünfstelligen Euro-Bereich. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 04.11.2015