5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaft
Afrikanische Schweinepest

Schweinewirte kritisieren Lidl-Wurst aus Polen

Deutsche Schweinewirte sorgen sich um ihre Tiere. In Nordpolen ist die Afrikanische Schweinepest verbreitet.

Das aktuelle Wurst-Angebot der Supermarktkette Lidl sorgt für Ärger bei deutschen Schweinewirten. Die Produkte stammen zum Teil aus Polen, wo sich gebietsweise die Afrikanische Schweinepest ausbreitet. Die Bauern fürchten eine Ausbreitung in Deutschland.

  • Kommentare
mehr
Breitbandausbau

Landkreise wollen mit Vodafone auf die Überholspur

Glasfaserkabel zur Übertragung von Hochgeschwindigkeitsinternet in einem Verteilerpunkt in Neumünster (Schleswig-Holstein).

Vor allem Deutschlands ländliche Regionen fühlen sich beim Thema Internet abgehängt. Der Datenverkehr ist zu langsam, auch der Netzausbau verläuft nur schleppend. Das soll sich nun ändern.

  • Kommentare
mehr
Heizöl und Sprit teurer, Gas billiger

Energiepreise zum Jahresstart gestiegen

Weltweit sind die Energiepreise gestiegen. In Deutschland macht sich das vor allem bei Heizöl und Sprit bemerkbar.

Deutsche müssen zu Jahresbeginn mehr für Heizöl und Sprit zahlen als noch im Dezember 2017. Auch Gas wird am Weltmarkt deutlich teurer – in Deutschland merkt man davon allerdings nichts.

mehr
Dumpingpreise schaden

USA denken über Strafzölle für Stahlimporte nach

Die USA überlegen, hohe Strafzölle auf Stahlimporte zu erheben.

Die USA wollen nicht länger Dumpingpreise akzeptieren, mit denen vor allem China seinen Stahl weltweit in den Markt drückt. Strafzölle könnten die Folge sein. Die würden auch deutsche Produzenten treffen.

mehr
Neuer Ausbildungsberuf

Der digitale Kaufmann kommt

Foto: E-Kaufleute sollen Online-Vertriebskanäle weiterentwickeln und nach betriebswirtschaftlichen Kriterien betreiben, rechtliche Bestimmungen anwenden und Bezahlsysteme einsetzen.

Während der Onlinehandel in diesem Jahr mit einem Umsatzplus von zehn Prozent rechnet, sind es für den stationären Handel gerade einmal 1,2 Prozent. Diese Entwicklung soll sich nun auch in der Ausbildung der Kaufleute widerspiegeln: Zum 1. August wird bundesweit der E-Commerce-Kaufmann eingeführt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sparkasse Südholstein

Fohrmann bleibt Sparkassen-Chef

Foto: Die Vertreter der drei großen Träger der Sparkasse Südholstein (von links) Olaf Taurus (Oberbürgermeister von Neumünster), Landrat Jan Peter Schröder (Kreis Segeberg) und Landrat Oliver Stolz (Kreis Pinneberg) gratulierten dem Vorstandsvorsitzenden Andreas Fohrmann zur Vertragsverlängerung. Dem Vorstand gehören auch Eduard Schlett und Martin Deertz an.

Andreas Fohrmann (54) bleibt für weitere fünf Jahre Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Südholstein. Die Gremien des Instituts verlängerten seinen Vertrag vorzeitig um fünf Jahre bis Ende 2023. Fohrmann kam 2014 zu der damals angeschlagenen Sparkasse und brachte sie wieder auf Kurs.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verkauf

HSH Nordbank soll 600 Stellen streichen

Foto: Der Eingang zur Zentrale der HSH Nordbank: Hier droht Stellenabbau.

Die Privatisierung der Bank ist auf der Zielgeraden. Dabei wird es aber wohl erheblichen Stellenabbau geben. Laut dem Kieler Finanzministerium arbeitet man "mit Hochdruck" am Verkauf - schließlich soll eine Milliarde Euro in die Landeskasse fließen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Versicherung

Allianz trotz Naturkatastrophen mit Milliardengewinn

Die Allianz konnte den US-amerikanischen Sturmkatastrophen trotzen.

Der US-amerikanische Wirbelsturmsommer hat beim Münchner Versicherungskonzern Allianz keine bleibenden Schäden hinterlassen. Trotz „Harvey“, „Irma“ und Co kann das Unternehmen im Gegensatz zu vielen anderen Versicherungskonkurrenten am Freitag einen Gewinn von rund 11 Milliarden Euro präsentieren.

  • Kommentare
mehr